aklü

Singpatenprojekt Canto elementar - Gemeinsam mit Kindern singen, die pure Freude

Bilder
Die Projektleiterin von canto elementar Regina Kistermann und die SOS-Kitaleiterin Marion Stein.  Foto: aklü

Die Projektleiterin von canto elementar Regina Kistermann und die SOS-Kitaleiterin Marion Stein. Foto: aklü

Worpswede (aklü). „Auf, ihr Kinder, auf und singt, bis es immer besser klingt...“ Lieder stecken an, machen warm uns Herz und vielen durchzieht ungetrübte Freude. Singen befreit und ermutigt, Singen erheitert und beflügelt, Singen macht Spaß! In den Räumen des SOS-Kindergartens und der Krippe „Quartier am Wald“ in Worpswede startet das generationenübergreifende Singpaten-Projekt „Canto elementar“.
Zukünftig will man sich in der Einrichtung wöchentlich an einem Vormittag zu einem gemeinsamen Singen verabreden. Gesucht werden Singpaten, die gemeinsam mit den Kindergartenkindern und deren Erzieherinnen und Erziehern in einer ungezwungenen und spielerischen Atmosphäre singen.
Angeleitet und betreut werden die Singpaten durch Canto elementar, einer Initiative des Il canto del mondo Internationales Netzwerk zur Förderung der Alltagskultur des Singens e.V. Gegründet von dem Musikpsychologen Dr. Karl Adamek wird das Singprogramm bereits in 170 Kindergärten Deutschlands mit 1.500 Paten erfolgreich durchgeführt.
Neue wissenschaftliche Erkenntnisse haben Erstaunliches gezeigt: Singen fördert bei Kindern die Kreativität, die Sprach- und Lernfähigkeit, die soziale Kompetenz, Empathiefähigkeit und Lebensfreude und kann auch helfen Aggressionen konstruktiv zu bewältigen. Die aus einer singfreudigen Familie stammende Regina Kistermann aus Worpswede wird als Projektleiterin von canto elementar die Singpatinnen und Singpaten aktiv unterstützen und begleiten. Ein erstes Treffen findet am 22. Januar um 14 Uhr in den Räumen des Kindergartens statt. (Adresse: Otto-Meier-Weg 2c, 27726 Worpswede). Wer jetzt Lust verspürt, sich ehrenamtlich als Singpatin oder Singpate in das Projekt einzubringen, melde sich bitte bei Regina Kistermann, Telefon: 0172/7622678 oder per Mail: kistermann-konzepte@gmx.de.


UNTERNEHMEN DER REGION