Nadine Schilling

Seltene Wildbienenart - Nach 100 Jahren wieder im Stadtgebiet nachgewiesen

Osterholz-Scharmbeck (eb). Die Langhornbiene (Eucera longicornis) ist in der Roten Liste Niedersachsens als „vom Aussterben bedroht“ eingestuft. Jetzt wurde sie nach 100 Jahren wieder für das Stadtgebiet Osterholz-Scharmbeck nachgewiesen.
Dies kommt nicht ganz zufällig. Seit ein paar Jahren legt die Stadt Blühflächen an, zum Beispiel „Am Osterholze“. Auch Ausgleichsflächen wurden in Zusammenarbeit mit den örtlichen Umweltgruppen ökologisch aufgewertet.
So auch auf der Ausgleichsfläche Grünnenfeld, wo jetzt die seltene Langhornbiene gefunden wurde. Auch in Sandhausen und in Neuenkirchen wurde sie inzwischen gesichtet.
Charakteristisch sind die langen Fühler (Hörner) der Männchen, die Weibchen erinnern eher an kleine Hummeln. Die Bienen sind Pollenspezialisten. Das bedeutet, die Weibchen sammeln den Blütenstaub nur auf bestimmten Kleegewächsen (Fabaceen), wie z. B. Rotklee, Hornklee, Wiesenplatterbse, Zaunwicke oder Vogelwicke. Die Männchen patrouillieren diese Pflanzen ständig ab, auf der Suche nach Weibchen.
Um die Population zu stabilisieren wäre die Hilfe von Gartenbesitzern, Vereinen oder Gewerbetreibenden mit Außengelände wünschenswert. Vielleicht hat der eine oder andere Platz für eine kleine Wiese im Garten mit den entsprechenden o. g. Pflanzen. Gerne berät die BUND-Kreisgruppe über insektenfreundliche Gärten und insbesondere über Mini-Lebensräume für die Langhornbiene. Auch Bezugsquellen von Samen und Pflanzen können genannt werden.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Dankeschön-Konzert - Gratis-Tickets für Ehrenamtliche

16.07.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). „Mit einem Open-Air-Konzert exklusiv für Ehrenamtliche wollen wir uns für deren großartiges Engagement bedanken“, freut sich Jörn Leiding, Prokurist und Leiter Markt bei den Osterholzer Stadtwerken auf viele...

Große Nachfrage 3,6 Mio. Euro Baukindergeld für den Landkreis

16.07.2019
Landkreis (eb). Seit dem Programmstart Mitte September 2018 haben Familien im Landkreis Osterholz durch das Baukindergeld Fördermittel in Höhe von 3,6 Millionen Euro bekommen. Das teilte nun der Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil mit,...

Hits der Rockgeschichte - The Rascals kommen nach Worpswede

16.07.2019
Hüttenbusch (eb). Zwei Stunden Power, scharfe Gitarrenriffs, fetzige Bläsersounds und große Hits der Rockgeschichte: The Rascals kommen nach Worpswede, am 14. September präsentieren sie ihre Musik-Show, mit der sie seit vier Jahren im...

Wiener Operettenensemble - Operettengala und Zauberflöte in Ritterhude

16.07.2019
Ritterhude (eb). Am 16. November präsentiert das Wiener Operettenensemble nachmittags die Zauberflöte und am Abend die Operettengala Tour 2019. Zum Wiener Operettenensemble gehören Elisabeth Jahrmann, Ellen Halikiopoulos, Michael Weiland...

Die grüne Hausnummer - Auszeichnung für klimafreundliche Gebäude

16.07.2019
Landkreis (eb). Die Bundesregierung hat als Ziel formuliert, bis 2050 einen klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen. Dazu ist es unverzichtbar, dass viele Hauseigentümer aktiv werden und ihr Haus auf den neuesten energetischen Stand...

UNTERNEHMEN DER REGION