Seitenlogo
eb

Schulwettbewerb

Schüler:innen der achten bis zwölften Klasse können an einem Wettbewerb zu „75 Jahre Demokratie lebendig“ teilnehmen.

Osterholz-Scharmbeck. Wer waren eigentlich die Männer und Frauen von hier, die vor 75 Jahren im ersten deutschen Bundestag unsere heutige Demokratie mit Leben füllten? Der Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeld ruft alle Schüler:innen von Klasse acht bis zwölf aus seinem Wahlkreis dazu auf, sich am bundesweiten Wettbewerb im Rahmen der Feierlichkeiten zu „75 Jahre Demokratie lebendig“ zu beteiligen. Das Angebot richtet sich besonders an die jungen Menschen, die einen Blick für die politischen Entscheidungen und deren Tragweite haben. „Bei meinen Gesprächen mit vielen hundert Schülerinnen und Schülern diskutieren wir immer wieder die Frage, ob unsere Demokratie und die damit verbundene Freiheit für uns ein Anlass zum Feiern oder zum Nachdenken sein sollte“, sagt Mattfeld. Diese Fragestellung ist auch das Motto des bundesweiten Wettbewerbs, der Anfang September von der Bundeszentrale für politische Bildung startet. Die Schüler:innen begeben sich in dem Wettbewerb auf die Spurensuche nach den demokratischen Wurzeln.

Die besten Beiträge sollen öffentlich präsentiert werden. Die Siegergruppe wird im Juni 2024 im Deutschen Bundestag in Berlin von der Bundestagspräsidentin empfangen und erhält eine Führung durch den Bundestag.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Teilnahme gibt es für Schulen, Lehrkräfte und Schüler:innen hier .


UNTERNEHMEN DER REGION