Seitenlogo
Tina Garms

Scharmbeck feiert Schützenfest vom 1. bis 4. Juli

Osterholz-Scharmbeck (tg). Nach langer Pause gehen die Schützenmitglieder des ältesten Vereins der Stadt ihr diesjähriges Schützenfest traditionell an. An vier Tagen lassen es sich die Schützen gut gehen.
Die amtierenden Scharmbecker Majestäten: Jugendkönig Paul Steeneck, Hauptkönig Carsten Koglin, Damenkönigin Anna-Katharina Stelljes und Vizekönig Martin Schnibbe.

Die amtierenden Scharmbecker Majestäten: Jugendkönig Paul Steeneck, Hauptkönig Carsten Koglin, Damenkönigin Anna-Katharina Stelljes und Vizekönig Martin Schnibbe.

Bereits am Freitag, 1. Juli, laden die Scharmbecker zum „Heiligen Abend“ ab 18 Uhr ein.
 
Samstag, 2. Juli
 
Am Samstag, 2. Juli, sammeln sich die Schützen um 12.30 Uhr auf dem Schützenhof. Um 13 Uhr findet der Königsempfang in der Schießhalle für alle Schützenschwestern und -brüder statt.
Ab 14.30 Uhr wird endlich geschossen. Der Schießbetrieb auf allen Ständen beginnt, auch das Adlerschießen findet dann statt. Um 19 Uhr treffen sich alle Schützenmitglieder zum gemeinsamen Essen und lassen so den Tag gemütlichen ausklingen.
 
Sonntag, 3. Juli
 
Am Sonntag, 3. Juli, um 12.30 Uhr versammeln sich die Schützenschwestern und -brüder sowie die Gastvereine auf dem Markplatz. Um 13 Uhr startet dann der große Festumzug zum Schützenhof, wo dann der Hauptkönig Carsten Koglin sein Schützenvolk begrüßt.
Geschossen wird am Sonntag ab 14.30 Uhr. Auch das Gästeschießen findet dann statt.
 
Königsschüsse
 
Ab 15.30 Uhr wird es in der Schießhalle spannend - die neuen Majestäten werden ermittelt. Die Kinder und die Jugendschützen suchen als Erstes ihre neuen Majestäten. Die Schützendamen legen um 16 Uhr zur Ermittlung ihrer Königin das Gewehr an. Um den Titel der Hauptmajestät geht es ab 17 Uhr beim Königsschießen.
Anschließend erfolgt die feierliche Königsproklamation un die Königstafel mit den neuen Majestäten.
 
Montag, 4. Juli
 
Bevor am Dienstag alles vorbei ist und die Katerstimmung einsetzt, feiern die Schützen noch einmal. Am Montag, 4. Juli, um 16 Uhr stehen Grillen, Resteverzehr und Preisverteilung auf dem Programm.


UNTERNEHMEN DER REGION