Patrick Viol

Rock Legends Festival The Lords, The Rattles und CCR Revived

Bilder
Legenden in der Stadthalle. Am 26. Oktober kommen The Lords, The Rattles und Creedence Clearwater Revived feat. Johnnie Guitar Williamson in die Stadthalle.  Foto: eb

Legenden in der Stadthalle. Am 26. Oktober kommen The Lords, The Rattles und Creedence Clearwater Revived feat. Johnnie Guitar Williamson in die Stadthalle. Foto: eb

Osterholz-Scharmbeck (eb). Am Samstag, 26. Oktober treffen in der Stadfhalle in Osterholz-Scharmbeck drei Rocklegenden aufeinander: The Lords, The Rattles und Creedence Clearwater Revived feat. Johnnie Guitar Williamson. Bis zum 30. Juni gibt es noch Kartem zum Frübucherpreis.
Seit 60 Jahren stehen die Lords und Rattles schon auf deutschen und internationalen Bühnen. Zwei Bands, die die Musiklandschaft ihrer Zeit nachhaltig geprägt haben, wie sonst kaum jemand. Jetzt soll damit Schluss sein! Die Lords feiern ihr 60-jähriges Bühnen-Jubiläum und gehen gleichzeitig auf Abschiedstour. Alle drei Bands zusammen tourten 2017 und 2018 äußerst erfolgreich durch Deutschland und begeisterten dabei rund 50.000 Besucher im gesamten Bundesgebiet. Jetzt kommen sie zum einzigen gemeinsamen Konzert in Niedersachen in die Osterholzer Kreisstadt. Der Vorverkauf für dieses einmalige Festival läuft bereits auf Hochtouren. .
Am 26. Oktober treffen somit gleich drei legendäre Musikbands aufeinander. Headliner des Abends ist sicherlich die legendäre Gruppe Creedence Clearwater Revived (USA/UK) mit dem Gitarristen und Sänger Johnnie Guitar Williamson. Die Woodstock-Legende CCR galt in den späten 60ern und frühen 70ern als eine der erfolgreichsten Bands der Welt. Mit den Hits wie Suzie Q., Proud Mary, Bad Moon Rising, Who‘ll Stop the Rain, Hey Tonight, Have You Ever Seen the Rain u.v.m. tourt Creedence Clearwater Revived featuring Johnnie Guitar Williamson in den letzten Jahren wieder verstärkt durch ganz Europa, begeisterte 2012 über 100.000 Fans in Samara, Russland, und spielte kürzlich zum Jahreswechsel auf den Stufen des Kulturpalastes in Warschau, was in der Neujahrsnacht ein Millionenpublikum live im TV verfolgte. Aktuell befinden sie sich gerade auf ihrer „Woodstock Revival Tour 2019“, um das 50jährige Jubiläum des legendären Festivals gebührend zu feiern.
Die deutschen „Rolling Stones“ - The Lords - sind sogar noch drei Jahre älter als ihre berühmten englischen Kollegen und gelten als die älteste Rockband der Welt - seit 1959 sind sie aktiv. In der Stadthalle Osterholz-Scharmbeck treffen sie auf ihre einstigen härtesten Rivalen, die „deutschen Beatles“ aus Hamburg: The Rattles. Längst sind sie zu guten Freunden geworden und haben schon zahlreiche gemeinsame Tourneen absolviert. Während sich die Lords auf ihrer „60 Years European Farewell Tour 2019” befinden und so langsam Abschied vom anstrengenden Tour-Leben nehmen, haben die Rattles noch lange nicht genug und touren seit 2018 mit einem neuen Top-Gitarristen und frischem Programm durch die Landen. Deutschlands international erfolgreichste Beat-Band steht auch schon seit 59 Jahren auf der Bühne (1960 gegründet), hegt aber noch keine Abschiedspläne. Dennoch darf man davon ausgehen, dass es die letzte gemeinsame Tour der beiden Deutschen Beat-Legenden sein wird. Seit 60 Jahren touren die Lords und Rattles durch halb Europa, sammelten unzählige Auszeichnungen, Goldene Schallplatten und waren die Idole der 60er Generation. Bis heute konnten sich beide Bands im harten Musikbusiness beweisen und mit neuen Alben zeigen, dass ihre Ära weiter lebt.
Das Treffen der Rock-Legenden ist ein absolutes Highlight für alle Classic-Rock-, Beat- und Oldie-Freunde der Stadt, aus ganz Niedersachsen, Bremen und Hamburg.
Karten zum Frühbucherpreis ab 41 Euro zuzüglich Gebühren gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, über Nordwest-Ticket, CTS-Eventim, Eventbrite und den ANZEIGER. Ferner auch über die Hotline 0451 / 58 24 91 43 und im Internet über www.german-concerts.de. Ab dem 01.07.2019 gilt der reguläre Preis beginnend mit 45 euro zuzüglich. Gebühren. Der Einlass beginnt um 18.30 Uhr und das Konzert um 19.30 Uhr.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Zum Tag der Fotografie werden die Bilder der Hobbyfotografen bis zum 11. Oktober im Foyer des Landkreises präsentiert.  Foto: hc

Bitte recht freundlich ... Tag der Fotografie beim Landkreis Osterholz

17.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (hc). Am Samstag, den 28. September, findet beim Landkreis Osterholz der Tag der Fotografie statt. Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher bei einer Fotoausstellung und bei Fachvorträgen über die Leistungsfähigkeit von Hobbyfotografen...
Die BSAG schickte zwei historische Wagen der „Freunde der Bremer Straßenbahn“ durch den Ort.  Foto: ui

„Positive Stimmung“ - Gut besuchtes Herbstfest des WIR

17.09.2019
Lilienthal. „WIR und die Linie 4“ - unter diesem Motto stand das diesjährige Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag des Wirtschaftsinteressenringes (WIR). Und weil die Linie 4 ihren fünften Geburtstag feierte, konnten die Besucher von morgens bis abends kostenlos...

„Großstadtfieber“ - Show von und mit Robert Kreis

17.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). In Kooperation mit dem Musketier Verlag (Bremen) präsentiert die Stadt Osterholz-Scharmbeck am Donnerstag, 26. September 2019 um 20 Uhr auf Gut Sandbeck (Großer Saal) den beliebten und charmanten Ausnahmekünstler Robert Kreis. ...
Saftig, kernig und gesund: Meikes leckeres Dinkel-Vollkornbrot mit Walnüssen.  Foto: Meike

Dinkel-Vollkornbrot mit Walnüssen

14.09.2019
Hallo liebe Leserinnen und Leser. Nun hatte ich einen Tag frei und dachte, Kochen oder Backen. Ich habe mich für das Backen entschieden. Aber was. Da fiel mir ein, ich habe ein schönes Brotrezept mit Walnüssen. Letztes Jahr hatte meine...
Michael Isensee ist für das Deutsche Brotinstitut als Prüfer in Nord- und Mitteldeutschland tätig. 
 Foto: jm

Kruste und Krume werden getestet - Brotprüfung im Landkreis

14.09.2019
Landkreis (jm). Form, Farbe, Aroma, Geschmack: für nahezu jede Eigenschaft, die Backwaren haben können, gibt es bei der Brotprüfung Punkte. Am kommenden Donnerstag sind die Experten des Deutschen Brotinstituts wieder im Landkreis zu Gast, um den hiesigen...

UNTERNEHMEN DER REGION