akl

Psychiatrische Tagesklinik öffnet ihre Türen

Osterholz-Scharmbeck (akl). Sie soll die psychiatrische Versorgung im Landkreis verbessern - die am vergangenen Freitag offiziell eingeweihte AMEOS Tagesklinik.

Bilder
AMEOS Vorstand Michael Dieckmann (zweiter v. li) und daneben die niedersächsische Ministerin für Gesundheit, Daniela Behrens sind mit der Zusammenarbeit aller Akteure sehr zufrieden.

AMEOS Vorstand Michael Dieckmann (zweiter v. li) und daneben die niedersächsische Ministerin für Gesundheit, Daniela Behrens sind mit der Zusammenarbeit aller Akteure sehr zufrieden.

Mitten im Ortskern, zentral gelegen, wurde jetzt die Psychiatrische Tagesklinik im AMEOS Klinikum Osterholz-Scharmbeck feierlich eröffnet. Rund 50 geladene Gäste konnten sich von der Einrichtung ein Bild machen und nach einigen Grußworten die völlig neu gestalteten Räumlichkeiten besichtigen. Extra aus Hannover angereist war Daniela Behrens, die niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung. Sie betonte in ihrer kurzen Ansprache die Bedeutung dieser neuen Anlaufstelle für Patientinnen und Patienten aus dem Landkreis Osterholz und angrenzenden Regionen. Bis heute mussten diese oft lange Fahrtwege in Kauf nehmen, um eine Behandlung zu erhalten. Mit dem ortsnahen Angebot kann das persönliche Umfeld der zu Betreuenden noch wirkungsvoller in eine erfolgreiche Therapie einbezogen werden. AMEOS Vorstand Michael Dieckmann lobte die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten. „Ich möchte mich für die große Unterstützung beim Landkreis bedanken, insbesondere auch beim Landrat Bernd Lütjen - es gab zu jedem Zeitpunkt ein konstruktives Miteinander.“
 
Historisches Gebäude
 
Das Gebäude in der Poststraße, in der jetzt die Psychiatrische Tagesklinik ihren Platz gefunden hat, kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Ursprünglich gehörte das Bauwerk der jüdischen Familie Davidsohn und prägte mehr als 160 Jahre lang als Textilkaufhaus das Stadtbild. Der jetzige Eigentümer, die Baufirma Stehnke, hatte lange nach einer Idee gesucht, das Haus einer sinnvollen Nutzung zuzuführen. Johann G. Stehnke nannte es dann auch „einen glücklichen Umstand“, als es zur Zusammenarbeit mit der AMEOS Gruppe kam. Der gesamte Komplex wurde komplett entkernt und fachgerecht saniert. Die historische Fassade konnte erhalten bleiben und erstrahlt nun in neuem Glanz.
 
Umfassendes Angebot
 Die AMEOS Tagesklinik Osterholz-Scharmbeck bietet ihren Patientinnen und Patienten eine intensive psychiatrische und psychotherapeutische Behandlung. Das Angebot richtet sich an erwachsene Menschen ab 18 Jahren mit der Diagnose „Depressive Störungen“, „Psychotische oder Manisch-depressive Erkrankungen“ oder auch „Angst- und Zwangsstörungen“. Ein Team, bestehend aus Ärztinnen und Ärzten, Fachleuten aus den Bereichen Psychologie und Gesundheits- und Krankenpflege sowie Ergo-, Kunst-, Bewegungs- und Sozialtherapeutinnen und -therapeuten findet in der Tagesklink optimale Bedingungen vor. Das therapeutische Angebot umfasst Einzel- und Gruppengespräche, Kunsttherapie, Qi-Gong, Yoga und andere Entspannungstechniken bis hin zur Sozialberatung und dem Alltagscoaching.


UNTERNEHMEN DER REGION