Seitenlogo
red

Nu geiht dat los

Zum 41. Mal lädt der Hamberger Weihnachtsmarkt e.V. wie immer am 1. Adventswochenende, vom 1. bis 3. Dezember, zum jährlichen Weihnachtsmarkt in Hambergen ein.

Bei der Verlosung des Weihnachtsmarktes können 3.000 Euro und 1.000  Euro in bar gewonnen werden.

Bei der Verlosung des Weihnachtsmarktes können 3.000 Euro und 1.000 Euro in bar gewonnen werden.

Hambergen. Viele Hobby- und gewerbliche Aussteller:innen aus der Region bieten im Ortskern ihre Waren an. In zwei großen Zelten und an über 50 Ständen werden weihnachtliche Deko und viele Gaumenfreuden für das leibliche Wohl unserer Besucher angeboten. In diesem Jahr ist auch wieder ein Besuch im “Pharisäer-Café“ im Kirchturm ein besonderes Highlight. Bei heißen Getränken kann man einen Blick über den Weihnachtsmarkt schweifen lassen.

Für die kleinen Gäste werden am Samstag und am Sonntag Vorstellungen im Kasperletheater stattfinden. Im alten Gemeindesaal der Kirche entführt eine Märchenerzählerin unsere Kleinen in eine Märchenwelt. Das Kinderkarussell ist mit Hubschrauber und Feuerwehr wie immer ein Magnet für die jüngsten Gäste.

Wenn das Wetter es zulässt, wird auch wieder Ponyreiten möglich sein. Kaffee und eine reiche Auswahl an leckeren Kuchen und Torten, alle selbst gebacken, bietet an beiden Tagen die Kirchengemeinde im großen Gemeindesaal an.

Und auch schon Tradition: Am Freitagabend vor dem Start des Weihnachtsmarktes, findet um 19 Uhr in der Kirche das Eröffnungskonzert statt, dieses Jahr mit dem beliebten Hamberger Chor „PopChor`n“. Bei der Verlosung des Weihnachtsmarktes können 3.000 Euro und 1.000 Euro in bar gewonnen werden und noch zehn weitere Hauptpreise im Wert zwischen 999 Euro und 75 Euro, und natürlich viele Kleingewinne.

Übrigens: Der gesamte Erlös des Hamberger Weihnachtsmarktes kommt, entsprechend dem Zweck des Hamberger Weihnachtsmarkt e.V., der Förderung der Jugendhilfe in den Vereinen und Einrichtungen der Hamberger Samtgemeinde zugute. In diesem Jahr sind es die acht Kindergärten der Samtgemeinde.


UNTERNEHMEN DER REGION