Seitenlogo
lume

News des Tages

Regionale und überregionale Kurznachrichten (hier klicken)

Regional

 

#Gnarrenburg Die Gemeinde erhielt einen Förderbescheid des Niedersächsischen Ministeriums für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, mit dem sie beim Modellprojekt Regionales Versorgungszentrum mitmacht. Die ärztliche Versorgung soll damit gestärkt werden.

 

#Landkreis Osterholz Der Landkreis hat die Angebote der Buslinien 680 und N68 erweitert und verbessert. Die Busse fahren nun öfter. Die genauen Fahrpläne sind in der FahrPlaner-App und unter vbn.de einsehbar.

 

Deutschland und die Welt

 

#Tarif Bislang konnte keine Einigung in den Tarifverhandlungen des öffentlichen Dienstes der Länder erzielt werden. Falls es zu keiner Lösung in der zweiten Verhandlungsrunde komme, drohen große Warnstreiks.

 

#Migration Bundeskanzler Scholz und CDU-Chef Merz wollen sich heute erneut treffen, um über die Flüchtlings- und Migrationspolitik zu sprechen. Am kommenden Montag soll in einer Ministerpräsidentenkonferenz über das gleiche Thema diskutiert werden.

 

#Sturm Das Orkantief "Ciaran" hat dafür gesorgt, dass eine Frau im Harz von einem Baum erschlagen wurde. Insgesamt breitete sich der Sturm in ganz Westeuropa aus und hatte den Tod von sieben Menschen zufolge.

 

Ukraine

 

Bundesfinanzminister Lindner hat bei einem Besuch in Lettland der Ukraine weitere Hilfen zugesichert.

 

Die USA haben weitere Sanktionen gegen 130 Unternehmen und Personen aus der Türkei, China und den Vereinigten Arabischen Emiraten verhängt. Der ukrainische Präsident Selenskyj begrüßte dieses Vorgehen.

 

Laut ukrainischen Angaben wurden zivile Ziele in Charkiw von russischen Drohnen angegriffen. Für Kinder und Familien wurd eine Zwangsevakuierung angeordnet.

 

Nach Angaben von Südkorea soll Nordkorea verschiedene Raketen an Russland geliefert haben.

 

Israel

 

Im Westjordanland ist ein Israeli bei einem möglichen Terroranschlag ums Leben gekommen. Es wird nun nach möglichen Tätern gesucht.

 

Bundesinnenministerin Faeser hat die Aktivitäten der Hamas und das Netzwerk Samidoun in Deutschland verboten. Bei den deutschen Strukturen von Samidoun wurde ein Betätigungsverbot ausgesprochen.

 

Der Papst Franziskus hat Israel und Palästinenser zu einer Zwei-Staaten-Lösung aufgefordert.

 

Die Zivilbevölkerung im Gazastreifen leidet unter dem nicht-vorhandenen Treibstoff. Immer mehr Krankenhäuser müssen schließen oder unter erschwerten Bedingungen behandeln.

 

Vizekanzler Habeck machte in einer Ansprache an die Bevölkerung deutlich, dass in Deutschland kein Platz für Antisemitismus sei und es auch nicht geduldet werde.


UNTERNEHMEN DER REGION