Harry Czarnik

„Nachhilfe Gecheckt“ - Förderung bei Deutsch, Mathe, Bio und Co.

Osterholz-Scharmbeck. Seit dem 4. September haben Ahmed Cakmak und Medine Fidan in der Kirchenstraße 24 in Osterholz-Scharmbeck eine Schüler-Nachhilfe eröffnet. Bei „Nachhilfe Gecheckt“ werden in drei Unterrichtsräumen die Fragen von Schülerinnen und Schülern beantwortet, die im Schulunterricht unklar geblieben sind.

Bilder
Bei Medine Fidan am Empfang bekommt man alle Informationen und kann sich auch zum Nachhilfe-Unterricht anmelden.  Foto: hc

Bei Medine Fidan am Empfang bekommt man alle Informationen und kann sich auch zum Nachhilfe-Unterricht anmelden. Foto: hc

„Wir versuchen, alle Schulfächer für alle Klassen abzudecken“, erläutert der Leiter der Nachhilfe Cakmak. Dafür stehen ihm zurzeit fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung, die entweder als Studenten noch in der Ausbildung sind, oder als pensionierte Lehrkräfte ihre „Schulzeit“ bereits hinter sich haben. Während Ahmed Cakmak, der selbst ein Lehramtsstudium absolviert hat, für die Leitung der Nachhilfe zuständig ist, kümmert sich Medine Fidan am Empfang um Schüler, Eltern und alles Organisatorische.
 
Schon große Nachfrage
Momentan nehmen 20 Schülerinnen und Schüler das Angebot zur Nachhilfe wahr. „Wir haben darüber hinaus aber auch schon viele Anfragen gehabt“, berichtet Fidan. Bei Bedarf werde man die Nachhilfe auch noch um eine Sprachschule erweitern, außerdem besteht die Möglichkeit, die räumliche Kapazität um einen zusätzlichen Unterrichtsraum zu ergänzen. Angeboten werden Einzelunterricht und Unterricht in Gruppen, die aus maximal vier Schüler/innen bestehen. Das Büro ist ab 12.00 Uhr geöffnet, und der Nachhilfe-Unterricht findet von 13.30 Uhr bis 19.30 Uhr statt. Während der Einzelunterricht in Anlehnung an die Schulzeiten 45 Minuten dauert, wird beim Unterricht in Gruppen in zwei Phasen von jeweils 45 Minuten unterrichtet. „Ich empfehle zwei Unterrichtstage in der Woche, die aber nicht direkt nacheinander liegen sollten“, erläutert Cakmak.
 
Mehrere Tarife buchbar
Neben einer Anmeldegebühr von 19 Euro stehen unterschiedliche Tarife zur Verfügung, die von den Schülerinnen und Schülern individuell gebucht werden können. Man kann sich für „Gecheckt 0“ ohne Laufzeit entscheiden, oder Laufzeiten von drei, sechs und zwölf Monaten wählen. Darüber hinaus wird neben einem Einzelunterricht-Tarif auch eine 10er-Karte für Einzel- oder Gruppenunterricht angeboten. Alle Informationen bekommt man im Internet unter www.nachhilfe-gecheckt.de oder telefonisch unter 04791/8908960.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Zum Tag der Fotografie werden die Bilder der Hobbyfotografen bis zum 11. Oktober im Foyer des Landkreises präsentiert.  Foto: hc

Bitte recht freundlich ... Tag der Fotografie beim Landkreis Osterholz

17.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (hc). Am Samstag, den 28. September, findet beim Landkreis Osterholz der Tag der Fotografie statt. Von 10 bis 17 Uhr können sich die Besucher bei einer Fotoausstellung und bei Fachvorträgen über die Leistungsfähigkeit von Hobbyfotografen...
Die BSAG schickte zwei historische Wagen der „Freunde der Bremer Straßenbahn“ durch den Ort.  Foto: ui

„Positive Stimmung“ - Gut besuchtes Herbstfest des WIR

17.09.2019
Lilienthal. „WIR und die Linie 4“ - unter diesem Motto stand das diesjährige Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag des Wirtschaftsinteressenringes (WIR). Und weil die Linie 4 ihren fünften Geburtstag feierte, konnten die Besucher von morgens bis abends kostenlos...

„Großstadtfieber“ - Show von und mit Robert Kreis

17.09.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). In Kooperation mit dem Musketier Verlag (Bremen) präsentiert die Stadt Osterholz-Scharmbeck am Donnerstag, 26. September 2019 um 20 Uhr auf Gut Sandbeck (Großer Saal) den beliebten und charmanten Ausnahmekünstler Robert Kreis. ...
Saftig, kernig und gesund: Meikes leckeres Dinkel-Vollkornbrot mit Walnüssen.  Foto: Meike

Dinkel-Vollkornbrot mit Walnüssen

14.09.2019
Hallo liebe Leserinnen und Leser. Nun hatte ich einen Tag frei und dachte, Kochen oder Backen. Ich habe mich für das Backen entschieden. Aber was. Da fiel mir ein, ich habe ein schönes Brotrezept mit Walnüssen. Letztes Jahr hatte meine...
Michael Isensee ist für das Deutsche Brotinstitut als Prüfer in Nord- und Mitteldeutschland tätig. 
 Foto: jm

Kruste und Krume werden getestet - Brotprüfung im Landkreis

14.09.2019
Landkreis (jm). Form, Farbe, Aroma, Geschmack: für nahezu jede Eigenschaft, die Backwaren haben können, gibt es bei der Brotprüfung Punkte. Am kommenden Donnerstag sind die Experten des Deutschen Brotinstituts wieder im Landkreis zu Gast, um den hiesigen...

UNTERNEHMEN DER REGION