Nadine Schilling

Landwirte im Bundestag Mattfeldt empfängt Gäste in Berlin

Landkreis/Berlin (eb). Der hiesige Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt hat zahlreiche heimische Landwirte in seinem Berliner Abgeordnetenbüro empfangen, die sich an der bundesweiten Sternfahrt Richtung Berlin beteiligt hatten.
Rund 10.000 Landwirte mit über 8.500 Traktoren hatten sich in dieser großangelegten Aktion zusammengetan, um gegen eine überbordende Bürokratie zu demonstrieren. „Die Landwirtschaft versorgt uns tagtäglich mit qualitativ hochwertigen Nahrungsmitteln und darum müssen wir gute und praktikable Lösungen für sie finden. Ich bin daher froh, dass auch die heimischen Landwirte sich für ihren Berufstand einsetzen“, sagte Mattfeldt im Gespräch mit den Landwirten.
„Angesichts ständig steigender Anforderungen geraten immer mehr kleine und mittlere Betriebe in Bedrängnis. Viele meiner Kollegen und Kolleginnen in der Unionsfraktion sehen das genauso und wir fordern, dass Bürokratie abgebaut werden muss.“ Laut Mattfeldt müssten die derzeitigen bäuerlichen Proteste das Ziel haben, die extremen Belastungen durch gesetzliche Neuerungen auf ein ertragbares Maß zu reduzieren.
Hierbei würde auch Wirtschaftsminister Peter Altmaier unterstützen, dem die Landwirte bei ihrem Besuch begegnet waren und der sich ebenso für diesen Wirtschaftszweig einsetzt.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Die Künstlerin Ilka Mahrt (links) im Gespräch mit einer Ausstellungsbesucherin.  Foto: ui

„Berührungen“ berührt - Ilka Mahrt stellt Malerei und Installationen aus

14.12.2019
Worpswede (ui). In der Galerie Altes Rathaus in Worpswede ist derzeit die außergewöhnliche Ausstellung „Berührungen“ von Ilka Mahrt zu sehen. Viele Besucher/innen kamen zur Eröffnung, um sich von ihren Installationen und Bildern berühren zu lassen. Im Rahmen eines…
Galerie
Im Zeltlager von Domus Draconis wurde mittelalterliches Handwerk präsentiert und auch im Schwertkampf unterrichtet.  Foto: hc

Weihnachtsmarkt in OHZ - Eine bunte Budenstadt im Lichterglanz

14.12.2019
Osterholz-Scharmbeck. Am vergangenen Wochenende fand der Weihnachtsmarkt in Osterholz-Scharmbeck statt. Über 80 Aussteller in 40 Hütten sorgten in der Innenstadt für ein vorweihnachtliches Flair.
Sonja und Stefan Wasser (beide rechts) von der Geschäftsführung der WABE Haus GmbH, freuen sich sehr darüber, dass sie den Förderverein Anderland und damit die Arbeit mit trauernden Kindern und Jugendlichen unterstützen können. Elfriede Zühlke (von links) und Margit Müller vom Förderverein freuen sich über die großzügige Spende der Firma WABE Haus.

Großzügige Spende für Anderland - WABE Haus GmbH überreichte 1.182,58 Euro an Förderverein

14.12.2019
Lilienthal/Worphausen. Die Firma WABE Haus GmbH aus Lilienthal-Worphausen spendete kurz vor Weihnachten 1.182,58 Euro an den Förderverein Anderland. Die Zielsetzung des Vereins ist es, die Projekte des Zentrums für trauernde Kinder und Jugendliche mit…
Worpswedes Bürgermeister Stefan Schwenke, Landrat Bernd Lütjen, Lilienthals Bürgermeister Kristian Tangermann, ZVBN-Geschäftsführer Christof Herr und Thorsten Kayser, Geschäftsführer des Omnibusbetriebs von Ahrentschildt GmbH vor einem der drei neuen Busse der Linie 670.  Foto: mr

Mehr Mobilität - Besserer Fahrplan für die Linie 670 von Worpswede nach Bremen

14.12.2019
Worpswede. Seit dem 15. Dezember ist die Buslinie 670 um weitere Fahrten aufgewertet. Die Busse der Linie fahren nun montags bis freitags stündlich von früh morgens bis spät abends. In den Hauptverkehrszeichen fährt die 670 sogar halbstündlich. Auch samstags…

Ideale Weihnachtsgeschenke Stadthalle stellt Programm vor

14.12.2019
Osterholz-Scharmbeck (jm). Die Feiertage stehen ins Haus, und während die meisten Menschen sich schon einmal auf die besinnliche Zeit einstimmen, laufen in der Stadthalle die Leitungen heiß. Kurz vor Weihnachten ist Hochsaison im Ticketverkauf - schließlich sind…

UNTERNEHMEN DER REGION