Seitenlogo
eb

Klavier-Highlight

Der amerikanische Pianist Menachem Har-Zahav tritt am Samstag, 20. April, um 17 Uhr auf Gut Sandbeck auf.

Menachem Har-Zahav wurde bereits mehrfach mit ausgezeichneten Rezensionen belohnt.

Menachem Har-Zahav wurde bereits mehrfach mit ausgezeichneten Rezensionen belohnt.

Als erfahrener Bühnenkünstler kann der Klaviervirtuose Menachem Har-Zahav auf unzählige Auftritte zurückschauen und weiß Freunde ausdrucksstarker Klaviermusik regelmäßig zu begeistern. In dieser Saison präsentiert er einen abwechslungsreichen Querschnitt durch die Klavierliteratur der Romantik mit Werken von Frédéric Chopin, Johannes Brahms, Franz Liszt und Carl Tausig.

Har-Zahav hat in den USA Klavier studiert und nach dem Abschluss als Master in Piano Performance Lehraufträge an Hochschulen angenommen. Nach drei Jahren in England lebt er inzwischen in Deutschland und widmet sich dem präsentieren von Konzerten.

So kommt er am Samstag, 20. April, um 17 Uhr auch in das Kulturzentrum Gut Sandbeck. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zahlen zu seinen Konzerten einen reduzierten Eintrittspreis von einem Euro. Gleichzeitig erhalten bis zu zwei begleitende Erwachsene pro Familie Karten zum halben Preis. Dahinter steht der Wunsch, der Jugend und Familien ein klassisches Konzert zu ermöglichen.

Karten gibt es unter anderem unter nordwest-ticket.de und beim Osterholze Anzeiger.

Weitere Informationen gibt es unter menachem-har-zahav.de.


UNTERNEHMEN DER REGION