Seitenlogo
eb

Jahrensabsch(l)uss - Schützenverein Hambergen lässt 2019 ausklingen

Hier wird der Tannenbaum nicht geschmückt, sondern auf ihn geschossen: bei der Weihnachtsfeier des Schützenvereins Hambergen.  Foto: eb

Hier wird der Tannenbaum nicht geschmückt, sondern auf ihn geschossen: bei der Weihnachtsfeier des Schützenvereins Hambergen. Foto: eb

Hambergen (eb). Zum Jahresabschluss fand auf der Schützenhalle am Schützenplatz die Adventsfeier des SV Hambergen statt. Am Nachmittag trafen sich die Senioren in der gemütlich geschmückten Schützenhalle zum Kaffee- und Glühweintrinken. Die selbst gebackenen Torten fanden ihre Abnehmer. Zur musikalischen Unterhaltung trug Kurt Albert Butt bei. Ein paar lustige Weihnachtsgeschichten wurden von Andrea Sombetzki und Silvia Kremkow vorgetragen. Zum Abschluss wurden traditionelle Weihnachtslieder gesungen. Im Anschluss trafen sich die Schützen zum Tannenbaumschießen. Für das leibliche Wohl gab es Kartoffelsalat und Würstchen. Martin Puckhaber hatte zur Unterhaltung ein Knobelprogramm zusammengestellt. Alle Teile vom Tannenbaum wurden getroffen. Der silberne Stern ging an Vizekönigin Inge Harms, der goldene Stern an Martin Puckhaber, die goldene Kerze an Ursel Kück, die silberne Kerzen an Vizekönig Sven Puckhaber, eine silberne Kugel an Günther Koch, eine goldene Kugel Karin Bojack, ein goldenes Paket an Jenny Michel, ein silbernes Paket an Thimon Lerch. Den silbernen Schneemann und damit die Weihnachtskrone sicherte sich Andrea Sombetzki. Beim Knobeln konnten sich die Gewinner auf eine leckere Mettwurst freuen. Der Abend klang gemütlich aus. Der offene Adventskalender war auch ein sehr gemütlicher Abend in netter Runde. Die ersten Termine für das neue Jahr wurden vom 1. Vorsitzenden Günther Koch bekannt gegeben. Am 5. Januar um 14 Uhr findet das Skat und Knobelturnier in der Schützenhalle statt. Am 17. Januar um 19.30 Uhr die Jahreshauptversammlung. Das 1. Übungsschießen ist wieder am 21. Januar 2020. Der Vorstand wünscht allen ein besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2020.


UNTERNEHMEN DER REGION