eb/lst

In OHZ sind die Drachen los

Osterholz-Scharmbeck (eb). Mit der Drachenjagd möchte der Wirtschaftstreff Osterholz-Scharmbeck zum Schmunzeln anregen und gleichzeitig die Geschäftsleute unterstützen.
Bilder
In Osterholz-Scharmbeck treiben süße rote Drachen ihr Unwesen.  Fotos: eb

In Osterholz-Scharmbeck treiben süße rote Drachen ihr Unwesen. Fotos: eb

Seit einiger Zeit gehen in der Stadt merkwürdige Dinge vor. Kleine rote Drachen haben es sich in vielen Geschäften gemütlich gemacht und treiben dort ihr Unwesen.
„Sie sind wohl ungefährlich und freundlich, stellen in der Nacht aber viel Unsinn an“, berichtet ein Geschäftsinhaber. Man habe bereits erfolglos versucht, alle Drachen einzufangen, das sei aber gar nicht so leicht. Und keiner wisse, wie viele es genau sind.
Die Geschäftsleute hoffen deshalb auf Hilfe aus der Bevölkerung. Die Bürger:innen werden eingeladen, im Aktionszeitraum vom 1. Februar bis 31. März versteckte Drachen in den Schaufenstern der teilnehmenden Mitgliedergeschäfte zu suchen, zu zählen und per Gewinnabschnitt die korrekte Anzahl an Drachen einzusenden.
 
Mehr als 100 Preise zu gewinnen
 
Unter allen Drachenjäger:innen, die bis Ende März in mindestens zehn Schaufenstern korrekt gezählt haben, verlosen die teilnehmenden Geschäfte attraktive Sachpreise und Einkaufsgutscheine. Insgesamt gibt es mehr als 100 Preise in zwei Ziehungen zu gewinnen.
In 25 Mitgliedsunternehmen haben sich aktuell Drachen „eingenistet“ und treiben hier allabendlich Schabernack und Unfug. Die Geschichte der Drachen und kleine Tipps und Tricks für die Suche können auf der Facebookseite des Wirtschaftstreff Osterholz-Scharmbeck e.V. verfolgt werden.
Die Aktion soll dazu einladen, sich die tollen Schaufenster der Mitglieder des Wirtschaftstreff Osterholz-Scharmbeck e.V. anzusehen, sich mit Abstand an der frischen Luft zu bewegen, Angebote der teilnehmenden Geschäfte zu entdecken und Kinder sollen Spaß bei der Suche mit den Eltern haben - coronakonform, mit Abstand, aber dennoch mit Spaß in dieser aktuellen Zeit.
 
Teilnahme
 
Die Teilnahme ist ganz einfach: Einfach ausgelegte Flyer und deren Gewinnabschnitt nutzen (diese werden zum Download auch auf der Facebookseite und der Internetseite des Wirtschaftstreff Osterholz-Scharmbeck e.V. bereitgestellt), zehn Schaufenster suchen und die richtige Zahl der Drachen ankreuzen, Namen eintragen und entweder in die aufgestellten Losboxen (siehe Flyer) einwerfen oder kontaktlos per Post an den Anzeiger Verlag, Bahnhofstraße 58, 27711 Osterholz-Scharmbeck schicken.
 


UNTERNEHMEN DER REGION