Seitenlogo
eb

Gegen den Krieg

Drei große Peace-Zeichen zieren nun den Marktplatz in Osterholz-Scharmbeck.

Das Team des Friedensbündnisses steht weiterhin jeden Dienstag auf dem Scharmbecker Marktplatz.

Das Team des Friedensbündnisses steht weiterhin jeden Dienstag auf dem Scharmbecker Marktplatz.

Kurz bevor der Krieg in der Ukraine in das dritte Jahr geht, präsentiert das Friedensbündnis Osterholz-Scharmbeck eine erneute Mahnung am Marktplatz. Drei weiße Ringe mit dem bekannten Friedenszeichen drehen sich über dem Rasen der Kirche. Spontan wurde ein Banner für das Atomwaffenverbot ergänzt. „Wenn wir die aktuellen Kriege beenden wollen, brauchen wir statt der Diskussion um mehr und neue Waffen dringend stärkere diplomatische Initiativen, erstmal für einen Waffenstillstand“, sagt Elke Lies vom Mahnwachen-Team.

Bei den Mahnwachen jeden Dienstag um 18.30 uhr auf dem Scharmbecker Marktplatz ist auch der Krieg in Gaza Thema. Alle Interessierte sind willkommen.


UNTERNEHMEN DER REGION