Patrick Viol

Einblicke in die Kreismusikschule - Musikinteressierte werden zum Tag der offenen Tür geladen

Osterholz-Scharmbeck (eb). Die Kreismusikschule Osterholz e. V. veranstaltet einen Tag der offenen Tür. Am Samstag, 15. Februar, können Musikinteressierte von 14.30 bis 17.30 Uhr in der Musikschule von verschiedensten Angeboten begeistern lassen. Vom Streich- bis zum Schlaginstrument, von Pop- bis zur Barockmusik ist alles dabei.

Bilder
Von der kindlichen Freude am Musizieren kann sich jeder dafür begeistern lassen, ein Instrument zu erlernen. Das Eröffnungskonzert am Tag der offenen Tür der Musikschule bestreiten die Jüngsten mit einem japanischen Musikmärchen.   Foto: adobestock/Thomas Aumann

Von der kindlichen Freude am Musizieren kann sich jeder dafür begeistern lassen, ein Instrument zu erlernen. Das Eröffnungskonzert am Tag der offenen Tür der Musikschule bestreiten die Jüngsten mit einem japanischen Musikmärchen. Foto: adobestock/Thomas Aumann

Osterholz-Scharmbeck (eb). Die Kreismusikschule Osterholz e. V. veranstaltet einen Tag der offenen Tür. Am Samstag, 15. Februar, können Musikinteressierte von 14.30 bis 17.30 Uhr in der Musikschule von verschiedensten Angeboten begeistern lassen. Vom Streich- bis zum Schlaginstrument, von Pop- bis zur Barockmusik ist alles dabei.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben die Möglichkeit, alle an der Musikschule unterrichteten Instrumente auszuprobieren und sich bei den Lehrkräften fachlichen Rat zu holen.
Das Instrumentenangebot reicht von Streich-, Zupf- und Blas- bis zu Tasten- und Schlaginstrumenten. Da an der Kreismusikschule Osterholz neben dem individuellen Instrumentalunterricht auch das gemeinsame Erleben von Musik eine große und wichtige Rolle spielt, werden Informationen zu entsprechenden Angeboten wie Streichorchester, Chor, verschiedene Ensembles, Bandtraining, Theoriekurse, Begabtenförderung und Studien vorbereitende Ausbildungen gegeben.
Im Elementarangebot können Kinder an Rasseln und Klangstäben musikalisch experimentieren und die Eltern sich über Unterrichtsangebote für 1 ½- bis 8-Jährige informieren. Eine Beratung über Angebote zu individueller musikalischer Förderung innerhalb der Musiktherapie findet ebenfalls statt.
Im Eröffnungskonzert um 14.30 Uhr in der Großen Scheune wird „Das Glöckchen“, ein japanisches Musikmärchen erzählt und in Klang und Bewegung umgesetzt. Auch die Kammermusik-Bühne bietet viele interessante Musikbeiträge von Kindern und Jugendlichen, die schon einige Jahre Instrumentalunterricht an der Kreismusikschule haben. In Solo- und Kammermusikbesetzungen erklingt Musik in verschiedenen Stilrichtungen.
Ein weiterer musikalischer Höhepunkt ist das Abschlusskonzert um 17 Uhr, ebenfalls in der Großen Scheune.
Hier begegnen sich verschiedene Stilrichtungen: Das barocke Musikwerk „Die Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi trifft auf das romantische Klavierlied, auf Popsongs mit Klavier- und Jazztitel mit Bandbegleitung.
Sicherlich werden viele Besucher*innen - jeden Alters - positiv angeregt werden, in Zukunft vielleicht selbst zu musizieren und ein Instrument zu erlernen oder sonstige musikalische Angebote der Kreismusikschule Osterholz zu nutzen. Denn wenn man die Kinder und Jugendliche beim Musizieren erlebt, sieht man, wie viel Freude das Musizieren bringt.
Den Veranstaltungsplan und alle weiteren Informationen zu Unterrichtsangeboten erhält man am Infostand in der 1. Etage im Herrenhaus.


UNTERNEHMEN DER REGION