Alfons Volmer

Ein ereignisreicher Sommer: Das Programm der vhs sorgt für Abwechslung

Lilienthal (alvo). Der Sommer in Murkens Hof hat Tradition und die wird in diesem Jahr wieder mit einem umfangreichen Programm zelebriert.

Bilder
Halten viele Programmpunkte für einen abwechslungsreichen Sommer bereit: Die Organisatorinnen des Sommers in Murkens Hof.

Halten viele Programmpunkte für einen abwechslungsreichen Sommer bereit: Die Organisatorinnen des Sommers in Murkens Hof.

Eine Schwalbe macht ja bekanntlich noch keinen Sommer, aber der mit mehr als 30 Freizeitideen gespickte vhs-Flyer dürfte äußerst hilfreich dabei sein, zumindest die Zeit vom 16. Juli bis 24. August fantasievoll und ereignisreich zu nutzen. So können sich Heimaturlauber:innen auf ein gut komponiertes, vielseitiges Programm mit Angeboten für Jung und Alt freuen. Martina Michelsen, vhs-Leiterin, sagt: „Der Sommer in Murkens Hof hat ja schon Tradition und wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder so viele attraktive Aktionen anbieten zu können.“ Auch das Thema „Wetter“, welches immer mehr Menschen berühre und interessiere, werde fortgesetzt und so liest Ingrid Kluth, awo-Vorsitzende, gleich am 16. von 18 bis 19 Uhr und am 17. Juli von 11 bis 12 Uhr im Garten hinter Murkens Hof dazu amüsante, aber auch nachdenklich stimmende Geschichten und Gedichte: „Können Wetterfrösche irren?“ Anja Nachtigall, pädagogische vhs-Mitarbeiterin, betont die Wichtigkeit des Förderprogramms “LernRäume“: „Es ist sehr erfreulich, dass wir Kinder und Jugendliche gerade in Corona-Zeiten unterstützen und auch weiterhin so interessante und dabei kostengünstige Mitmachthemen offerieren können.“ Martina Sackmann von der Bibliothek Lilienthal führt dazu weiter aus: „Auch für die Kleinen haben wir verschiedene Angebote mit einer Thematik, welche Hoffnung in diesen Zeiten der Vereinzelung macht und erkennen lässt, dass es doch eigentlich immer jemanden gibt, der zuhört und hilft.“
 
Schwimmkurse für Kids
 
Ins kühlende Nass des Lilienthaler Hallen- und Wörpebades geht es im Zeitraum vom 18. bis zum 30. Juli während der Schwimmkurse für Kids von 6 bis 10 Jahren, Kurs I setzt Schwimmfähigkeit bzw. das „Seepferdchen“ voraus, Kurs II gute bzw. „DLRG Bronze“ und Kurs III bereits ausgeprägte Schwimmfähigkeit respektive „DLRG Silber“ .
 
Tango und Entspannung
 
Am 24. Juli werden von 15.30 bis 17Uhr im schönen Schroetersaal Geheimnisse des Tango Argentino gelüftet und erste Tanzschritte gemacht, wobei glatte Sohlen sehr hilfreich sind. Von 17 bis 21 Uhr wird dann für Tangotänzer:innen aus Lilienthal und Umgebung eine „Milonga“ veranstaltet.
Entspannend wird es dann im Gesundheitsraum der Stadtwerke Lilienthal für Frauen und Männer beim sanften Yin-Yoga mit passiven Dehnungen unter wenig Muskelspannung vom 25. bis zum 29. Juli jeweils von 18 bis 20.15 Uhr.
 
Englische Filme
 
Liebhaber:innen englischsprachiger Kino-Filme (mit engl. Untertiteln) können sich am 26. Juli von 18 bis 20 Uhr im Schroeter-Saal Greta Gerwings Historiendrama „Little Women“ bei freiem Eintritt anschauen. Am 28. Juli zur selben Uhrzeit folgt John Bairds Doku-Drama über das legendäre Komiker-Duo Stan Laurel & Oliver Hardy. Michael Englers „Downtown Abbey“, in dem ein Besuch von King George V. und Queen Mary für Aufregung im Hause sorgt sowie Autumn de Wildes „Emma“ , die gerne andere verkuppelt und sich dann selbst verliebt, komplettieren am 2. und 3. August die englischen Filmtage.
 
Fitness für Körper und Geist
Nicht ins, sondern aufs Wasser führt sichere Schwimmer:innen am 30. Juli von 13 bis 15.15 Uhr der Stand-Up-Paddling-Schnupperkurs beim Wassersportverein Ritterhude, in der Gebühr von 36,70 Euro sind die Kosten für ein Leih-Board bereits enthalten. Teilnehmer:innen mit ersten SUP-Erfahrungen können dann am 6. August von 11 bis 15 Uhr eine gemütliche Hammetour (ca. 9 Kilometer) mitmachen, Boardausleihe 25 Euro.
Vom 1. bis zum 5. August jeweils von 9 bis 13 Uhr lernen Schüler:innen der 6. und 7. Klasse im Raum „Heidberg“ auf leichte Art, ihre Englischkenntnisse zu verbessern und im Garten von Murkens Hof bietet am 4. August von 19 21 Uhr der kreative Komponist und Musiker Falk Zenker seine Klangmalerei „Falkenflug“ dar, bei Schlechtwetter im Schroeter-Saal.
Am 5. August gibt Zenker von 15 bis 16 Uhr noch ein erlebnisreiches Gartenkonzert „Die Blumenprinzessin und der Drache“.
„Wetter rund um die Welt“ heißt es dann am 10. August von 15 bis 16.30 Uhr für Zuschauer:innen ab 10 Jahren im Schroeter-Saal.
Am 17. August 10 bis 11.30 Uhr gibt es für Kinder von 6 bis 10 in der Bibliothek eine spannende Märchenrallye. So richtig rund geht es vom 17. bis 19. August bei drei Hula-Hoop-Kursen im Schroetersaal bzw. Garten, in denen Kinder von 9 bis 14 Jahren sogar ihren eigenen Reifen gestalten können. Am 19. August ab 19 Uhr rezitieren Kathrin Becker und Hans Rudolf Spühler unter freiem Himmel aus dem Briefwechsel der Eheleute Fontane .
„Egon Schwein spielt ganz allein“ wird als Bilderbuchkino am 22. August um 15 Uhr in der Bibliothek gezeigt und eine Lesung aus „Dachs und Rakete-ab in die Stadt“ mit Kinderbuchautor Jörg Isermeyer beendet dort am 24. August ab 15.00 Uhr das ereignisreiche Sommerfestival der vhs.
Es sei noch auf die parallel laufenden und besonders kreativen LernRäume-Veranstaltungen speziell für Kinder sowie das interessante Sommer-Spezial-Programm u. a. mit einem japanischen Kalligraphiekurs und Kunstspaziergang verwiesen. Weitere Einzelheiten sowie sämtliche Preise finden sich im Programm-Flyer unter vhs-lilienthal.de. Für alle Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich, Telefon 04298 929240.


UNTERNEHMEN DER REGION