Seitenlogo
Janine Girth

Bühne frei für die Familien-Sondervorstellung - Kartenvorverkauf für den 23. August läuft

Die Vertreter der Freilichtbühne, Volksbank, Rotary Club und des TV Falkenbergs freuen sich auf viele Theaterbegeisterte am Tag der Sondervorstellung. Karten können ab sofort erworben werden.Foto: mr

Die Vertreter der Freilichtbühne, Volksbank, Rotary Club und des TV Falkenbergs freuen sich auf viele Theaterbegeisterte am Tag der Sondervorstellung. Karten können ab sofort erworben werden.Foto: mr

Lilienthal. Durch den Umbau und die Neugestaltung der Freilichtbühne haben sich in diesem Jahr die Termine für die Aufführungen in den August hinein verschoben. Die Premiere zum Familienstück „Das Dschungelbuch“ ist am 10. August um 16 Uhr. Die jährlich von der Volksbank eG Osterholz Bremervörde und vom Rotary Club Worpswede veranstaltete Familien-Sondervorstellung findet am 23. August um 20 Uhr auf der Höge statt.
„Die Einnahmen aus dem Verkauf werden wie immer, zu hundert Prozent an die Freilichtbühne gespendet“, betonte Jens Themsen, Marketingleiter der Volksbank Osterholz. Jeder Freilichtbühnengast erhält am Tag der Sondervorstellung zur Begrüßung ein Erfrischungsgetränk, das im Eintrittspreis enthalten ist.
Das Stück ist ein Spaß für Kinder und Erwachsene und wird das Publikum begeistern. Die Karten sind sowohl für Kinder als auch für Erwachsene zu einem Preis in Höhe von 6 Euro erhältlich. Zu erwerben sind sie bei allen Geschäftsstellen der Volksbank eG Osterholz Bremervörde sowie online unter www.vbohz.de. Außerdem wird der Kartenvorverkauf wieder durch den TV Falkenberg und seinen Vorsitzenden Rolf Grotheer unterstützt. Karten sind also ebenfalls bei der Geschäftsstelle des TV Falkenberg, Zum Schoofmoor 16, in Lilienthal erhältlich. Die Geschäftsstelle ist dienstags in der Zeit von 9 bis 11 Uhr und von 16 bis 18 Uhr geöffnet.
„Dschungelbuch“
In diesem Jahr führt das Ensemble der Freilichtbühne Lilienthal aufgrund der Sanierungsarbeiten nur ein Stück auf. Es ist das bei Jung und Alt beliebte Stück „Das Dschungelbuch“, das Rudyard Kipling 1894 verfasste. Die Geschichte erzählt von dem Findelkind Mogli, das nach dem Angriff des Tigers Shir Khan auf das Dorf seiner Eltern, von einem Wolfsrudel aufgenommen und später von dem Bären Balu sowie dem Panther Baghira erzogen wird. Mogli wächst zwischen den Tieren des indischen Dschungels auf und muss sich so mancher Gefahr und den Gesetzen der Natur stellen. Mit dem lustigen Bären Balu und seinem Freund und Begleiter Baghira besteht Mogli so manches Abenteuer und findet zum Schluss wieder zu seinen Eltern zurück.
Freilichtbühne Lilienthal, Höge 2, 28865 Lilienthal, Familiensondervorstellung am 23. August 2019 um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr, Infos unter www.fblilienthal.de.


UNTERNEHMEN DER REGION