Seitenlogo
jm

A House Full Of Music Musikschultag am 16. November

Osterholz-Scharmbeck (jm). Am Samstag, 16. November präsentiert sich erneut der Nachwuchs der Kreismusikschule unter dem Motto „A House Full Of music“. Beim Musikschultag auf Gut Sandbeck gibt es ab 14.30 Uhr unzählige Konzerte von klassischer Kammermusik bis Rock und Pop. Die Besucher können sich zudem über das Angebot der Kreismusikschule informieren.
 

„Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, das Gut Sandbeck einmal im Jahr komplett mit Musik zu füllen“, erklärt Musikschullehrer Gerhard Malcher. Akteure sind dabei rund 70 Schülerinnen und Schüler aus den unterschiedlichen Förderstufen der Kreismusikschule. Wer im Gruppenunterricht durch Fleiß und Talent hervorsticht, wird mit Einzelstunden gefördert. Für besonders ehrgeizige und begabte Musiker gibt es eine spezielle Ausbildung zur Vorbereitung auf ein späteres Studium, die in der Regel bereits einige Jahre vor dem Abitur beginnt. Schülerinnen und Schüler dieser höchsten Förderstufe treten am 16. November beim „Podium junger Künstler“, dem Eröffnungskonzert des diesjährigen Musikschultages, auf. Mit dabei ist unter anderem Jugend musiziert-Preisträger Lukas Wulff, der sein Stück „Hybrid Changes“ auf dem Cajon vortragen wird.
Zum achten Mal findet der Musikschultag in diesem Jahr im Herrenhaus und in der Scheune auf Gut Sandbeck statt. Dabei hat sich über die Jahre eine optimale Struktur herauskristallisiert, die es möglichst vielen Nachwuchskünstlern ermöglich, sich zu präsentieren. Zu jeder vollen und halben Stunde beginnen mehrere Konzerte. Die Unterrichtsräume im Herrenhaus beherbergen dabei die Solisten und kleineren Ensembles, während die Scheune den Percussionisten, die mehr Platz brauchen, vorbehalten ist. Zwischen jedem Vorspiel haben die Besucher dann etwa zehn Minuten Zeit, den Raum zu wechseln. Eine Übersicht über das komplette Programm bekommen die Gäste am Veranstaltungstag.
Stilistisch präsentiert der Musikschultag ein breites Spektrum, das von klassischen Solo-Beiträgen und Kammermusik über Jazz bis hin zu Rock und Pop reicht. Für die Veranstaltung bilden die Schülerinnen und Schüler mitunter auch neue Ensembles. So wird es sowohl Klaviermusik von Chopin und Händel, ein Klarinettenkonzert von Mozart als auch Songs von Duke Ellington oder Ed Sheeran zu hören geben - sogar John Williams Filmmusik für Star Wars steht auf dem Programm.
Der Musikschultag am 16. November beginnt um 14.30 Uhr mit dem Eröffnungskonzert und endet um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.


UNTERNEHMEN DER REGION