eb

79. Erntefest In Buschhausen tönt der Beat im Busch

Buschhausen (eb). Die Erntefest-Saison nimmt Fahrt auf. Am kommenden Wochenende ist Buschhausen an der Reihe. Dort wird das inzwischen 79. Erntefest an drei Tagen gefeiert.

Bilder
Mit der Partyheuballenlok mit Volldampf voraus: Die Vorbereitungen für das Erntefest in Buschhausen sind abgeschlossen und das Komitee kann es kaum erwarten, dass es los geht.  Foto: eb

Mit der Partyheuballenlok mit Volldampf voraus: Die Vorbereitungen für das Erntefest in Buschhausen sind abgeschlossen und das Komitee kann es kaum erwarten, dass es los geht. Foto: eb

Freitag, 23. August
Das Programm beginnt am Freitag um 15.30 Uhr mit dem Kindernachmittag „Spiele & Spaß“. Wieder mit dabei sind die Pfadfinder, die die jungen Gäste an einer Feuerstelle zum Stockbrot backen einladen. Auch das Jagdmobil der Jägerschaft ist dabei, das den Kleinen die heimischen Tiere näherbringt.. Für unermüdliche kleine Besucher geht es am Abend noch weiter. Gegen 20.30 Uhr startet der Laternenumzug durch Buschhausen mit Begleitung vom Spielmannszug Elsfleth. Zudem gibt es in diesem Jahr eine tanzbare Neuheit. Am Freitagabend wird erstmalig ein kleines Elektro-Festival gestartet. Maurice Durand heizt zu elektronischen Sounds ordentlich ein und bildet somit einen grandiosen Party-Start des Erntefestes. Der Eintritt beträgt 3,00 Euro.
Samstag, 24. August
Am Samstagnachmittag gibt es ein buntes Programm für die ganze Familie. Ab 14.30 Uhr startet es mit „Trio Mio Akrobatik“, außerdem wird die Kindergruppe Buschhausen zu sehen sein u.v.m. Der Eintritt für den Familiennachmittag kostet 5 Euro im VVK und 6 Euro an der Tageskasse.
Ab 19.30 Uhr wird dann der Hunger der Gäste gestillt, und zwar mit einem brasilianischen Grillbuffet. Die Karten gibt es ebenfalls im Vorverkauf bei den bekannten Stellen famila und Anjas Frühstückstüte, oder beim Erntefestkomitee für 17 Euro.
Um 21 Uhr dürfen sich die hoffentlich wohl gesättigten Gäste dann wahlweise dem Partyvolk anschließen oder müssen ihm weichen. Denn dann übernimmt das Obex DJ Team. Für alle, die erst ab 21 Uhr zur Party kommen, kostet der Eintritt 6 Euro.
Sonntag, 25. August
Der Höhepunkt des Erntefestes findet traditionell am Sonntag statt. Gemeint ist natürlich der große Festumzug, der sich ab 12.30 Uhr am Einkaufspark Meyerhoff formiert und eine Stunde später startet. Falls Bedarf besteht, gibt es vorher beim Zeltgottesdienst ab 10 Uhr die Gelegenheit, sich in vorauseilendem Gehorsam schon einmal für die später zu begehenden Sünden beim Herren zu entschuldigen. Der Startschuss für den Umzug fällt um 13.30 Uhr.
Gegen 15 Uhr kommt der Umzug dann am Festzelt an und die Erntekrone wird eingebracht. Es folgen einige Festreden, bis dann um 17 Uhr die drei schönsten Erntewagen, Fußgruppen und Vorgärten bekannt gegeben werden.


UNTERNEHMEN DER REGION