eb

3. Bürgerforum - Gemeindeentwicklungsprozess

Worpswede (eb). Am Mittwoch, 27. November, findet um 19.30 Uhr das 3. Bürgerforum auf der Ratsdiele des Rathauses der Gemeinde Worpswede statt. Von ihm werden richtungsweisende Impulse der Bürger für die weitere Gestaltung des Gemeindeentwicklungsprozesses erwartet.
 

Zur Verbesserung des Marketings wird zunächst die neue Internetseite vorgestellt, auf der Interessierte alle Termine und Informationen zum Prozess auf einen Blick sehen können.
Dann wird es konkret: Die von den Bürgern im bisherigen Prozess entwickelten Projekte werden kurz vorgestellt. Von der Durchführung eines „Kunst Camps“ zur Förderung junger Künstler, über die Musikszene Worpswede bis hin zur Einführung eines Mitfahrersystems mit Mitfahrerbänken reichen die Ideen. Für die insgesamt sieben Projekte wurden die Kosten ermittelt, sie stehen kurz vor der Umsetzung, sobald die Gemeinde die eingeplanten Gelder freigegeben hat. Dann wird der Prozess sichtbarer.
In der zweiten Hälfte des Bürgerforums soll über konkrete Entwicklungsziele des auf eine längere Zeit angelegten Prozesses diskutiert werden. Zur Erreichung dieser Ziele sollen in den nächsten Jahren weitere Projekte initiiert werden. Dies hängt aber stark von den Bürgern ab, da es sich um einen von den Bürgern getragenen Prozess handelt. Doch zunächst wollen die Moderatoren und Beauftragten der Hand-lungsfelder mit den Teilnehmern in einer lockeren Atmosphäre ins Gespräch kommen, um zu hören, was den Bürgern wichtig bei der zukünftigen Entwicklung ihrer Gemeinde ist.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Die diesjährige Fahrt der Osterholzer Landfrauen geht nach Georgien.  Foto: Adobe Stock/Kadmy

Kontrastreiche Natur - Landfrauen reisen nach Georgien

24.01.2020
Landkreis. Die diesjährige Fahrt der Landfrauen des KreislandFrauenverband Osterholz geht nach Georgien. Vom 13. bis zum 22. Juni haben Interessierte die Chance, ein noch eher unbekanntes Land kennenzulernen. Georgien ist ein eurasischer…
Betriebsleiter Mike Kühnl in der modernen und gut ausgestatteten Mensaküche.  Foto: sr

Engagement für gesunde Ernährung - „Geschmackslabor“ tischt in der Mensa gesund und lecker auf

24.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (sr). Seit sechs Monaten schmeckt es wieder so richtig gut in der Kita- und Schulverpflegung in der Stadt. Darüber sind sich Susanne Fedderwitz, zuständige Fachbereichsleiterin im Rathaus und die Erste Stadträtin…

300 Jahre Seebergen - Der Lilienthaler Ortsteil begann Jubiläumsjahr mit Steintaufe

24.01.2020
Lilienthal (mr). 1720 gilt als das Gründungsjahr von Seebergen. Damals, aber auch schon in den Jahren zuvor, begannen sich die ersten Sieder auf den „Seebergen“ niederzulassen. Sie nutzten die vorhandenen trockenen Flächen, um sich dort…
Edith Fahrenholz, Jaspar Junghans, Mia Pribbernow und Samtgemeindebürgermeister Reinhard Kock sind gespannt auf das Konzert im April.  Foto: mf

Landesjugendorchester tritt auf - Bruckners 8. Sinfonie in der Uwe-Brauns Halle

24.01.2020
Hambergen. Am Ostersamstag ist es wieder soweit: Das Landesjugendorchester Bremen tritt in langjähriger Tradition in der Uwe-Brauns Halle in Hambergen auf. Geleitet vom Dirigenten Stefan Geiger spielt das Orchester Anton Bruckners 8.…
Die Gewinnerinnen und Gewinner beim Publica-Gewinnspiel freuten sich gemeinsam mit den Mitarbeitern der Mecklenburgischen über ihre Preise.  Foto: hc

Mecklenburgische feiert Publica-Gewinne und Betriebsjubiläum

24.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (hc). In der vergangenen Woche hatte die Generalvertretung der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe zwei unterschiedliche Anlässe zum Feiern. In einer kleinen Feierstunde in den Geschäftsräumen der Agentur in…

UNTERNEHMEN DER REGION