eb

25-jähriger Geburtstag - KGS Hambergen feierte

Hambergen (eb). Einen Nachmittag lang präsentierte sich die KGS Hambergen von ihrer buntesten Seite.

Bilder
So feiert die KGS Hambergen: Zum 25-jährigen Jubiläum der Schule konnten alle gemeinsam einen bunten Tag verbringen.  Foto: eb

So feiert die KGS Hambergen: Zum 25-jährigen Jubiläum der Schule konnten alle gemeinsam einen bunten Tag verbringen. Foto: eb

Schülerinnen und Schüler aller Klassen hatten für die interessierten Gäste ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet: Selbst designte Schulshirts mit dem neuem Schullogo, ein gemeinsames Mitmach-Kunstwerk aus Tonkacheln, Geisterbahn, Fotobox, Mitmach-Labor, Enten-Orakel, „Speeddating“, Indoor-Mini-Golf, Riechparcours und andere Spiele sowie jede Menge Kulinarisches begeisterten die zahlreichen Gäste. Bei einem Stück selbst gebackener Torte im Café des Fördervereins genossen die Besucher verschiedene Darbietungen, wie den Flashmob der sechsten Klassen. Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtkurses „Darstellendes Spiel“ sorgten mit pantomimischen Darbietungen auf dem gesamten Festgelände für eine besondere Atmosphäre.
Einer der Höhepunkte war der Stand „Mach den Promi nass“. Sogar Friedhelm Lütjen und Marco Ehrichs als Vertreter der Samtgemeinde hatten sich als Zielscheibe für die von des Festgästen und Schülerinnen und Schülern geworfenen Wasserbomben zur Verfügung gestellt. Eine tolle Erfahrung war es, zusammen dieses Schuljubiläum zu gestalten und gemeinsam zu feiern - da waren sich hinterher alle einig: Schülerinnen und Schüler und ihre Familien ebenso wie die übrigen Gäste, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schule, das Lehrerkollegium und die Nachbarn.
Mit einer Fete am Abend fand der Tag einen gelungenen Abschluss: Eltern, Nachbarn, ehemalige Schülerinnen und Schüler und die des aktuellen 10. Jahrgangs, Freunde der Schule, Vertreter der Samtgemeinde, ehemalige und aktuelle Lehrkräfte, die ehemalige Schulleiterin Ellin Nickelsen und ihre Nachfolgerin Gitta Brede gemeinsam auf der Tanzfläche.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Foto: wmd

Nicht nur für die Stadt - Audi A1 im speziellen Offroad-Look

22.01.2020
Köln (wmd). Audi bietet mit dem A1 citycarver eine spezielle Variante in der kompakten Modellreihe an. Er basiert auf dem A1 Sportback, übernimmt die sportliche Linienführung mit der breiten Spur und den kurzen Überhängen. Doch er steht…
Mit umfassenden Angeboten für den Umstieg auf Hybrid-Modelle will Volvo die Elektromobilität vorantreiben.  Foto: wmd

Zeit, umzuschalten - Volvo will Akzeptanz für E-Mobilität erhöhen

22.01.2020
Köln (wmd). „Zeit, umzuschalten“: der schwedische Automobil-Hersteller Volvo, will den Einstieg ins Elektrozeitalter erleichtern und bietet ein umfassendes Angebot beim Wechsel auf ein neues Modell mit Plug-in-Hybridantrieb an. Wer sich…
Der Vertrag ist besiegelt: Bürgermeister Stefan Schwenke und Nils Heller (Vorsitzender der Ortsgruppe Worpswede der DLRG).  Foto: aklü

DLRG startet durch - Pachtvertrag mit Gemeinde unterzeichnet

22.01.2020
Worpswede (aklü) „Ich freue mich richtig, richtig, dass wir das geschafft haben.“ Nils Heller, erster Vorsitzender der DLRG Ortsgruppe Worpswede, freut sich sichtlich über die Unterschrift unter den Pachtvertrag über 1000 Quadratmeter…

Winterzauber - Familienfest am Pumpelberg

22.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (eb). Die städtische Jugendarbeit und die städtische Flüchtlingsbetreuerin laden Familien aus dem Quartier Drosselstraße und umzu zu einem Familienfest ein. Das Familienfest im Jugendhaus hat Tradition, in der…

Workshop Sporttauchen - Einblick in die Unterwasserwelt im Hallenbad

22.01.2020
Hambergen (eb). Einfach mal Abtauchen. Das bietet die Sportjugend Osterholz – Rotenburg (Wümme) – Verden in ihrem Workshop „Sporttauchen“ am Sonntag, den 26. April von 11.30 bis 19 Uhr im Hallenbad Hambergen in Zusammenarbeit mit den…

UNTERNEHMEN DER REGION