eb

25-jährige Dienstjubiläen bei Meyerhoff

Osterholz-Scharmbeck (eb). Am 1. Januar 2020 wurden in der Möbelhaus Käthe Meyerhoff GmbH in Osterholz-Scharmbeck zwei Mitarbeiterinnen und ein Mitarbeiter für ihr 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert. Seit nunmehr 25 Jahren sind Christine Karwath, Nikolai Meurer und Ulrike Wintjen im Einrichtungshaus in Osterholz-Scharmbeck tätig.
Christine Karwath ist seit Beginn ihrer beruflichen Tätigkeit an der Information/Kasse im Einrichtungshaus und im Mitnahmemarkt to go! tätig. Durch ihre gewissenhafte Arbeitsweise und ihr kundenfreundliches Agieren ist die Jubilarin bei Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen beliebt. Ihre jahrelange Berufserfahrung haben Frau Karwath zu einer wertvollen Mitarbeiterin im Kasse-/Infobereich werden lassen. Die Jubilarin verdiente sich in all den Jahren Respekt und Anerkennung.
Nikolai Meurer ist vielen Besuchern und Kunden im Verkauf, genauer gesagt in der Schlafzimmerabteilung, bekannt. Durch sein ruhiges, besonnenes Agieren und seine in all den Jahren erlangte Fachkompetenz ist Nikolai Meurer bei Kunden und Kaufinteressierten ein hochgeschätzter Fachberater. Schon bald hat die Geschäftsführung den engagierten Jubilar, der sich in all den Jahren durch interne und externe Schulungen zu einem erfolgreichen Fachberater mit fundierter Warenkunde entwickelt hat, mit dem Posten des Abteilungsleiters bekleidet. Als ‚rechte Hand‘ der Verkaufsleitung ist der Jubilar als routinierte und gewissenhafte Fachkompetenz bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sehr geschätzt.
Ulrike Wintjen hat sich in den vergangenen 25 Jahren zu einer hochgeschätzten Persönlichkeit in der Fachberatung entwickelt. Die Jubilarin ist vom ersten Tag an im großen Geschenke-Paradies, später auch in der Leuchten-Fachabteilung als engagierte Mitarbeiterin tätig. Schon bald hat die Geschäftsführung ihre Fachkompetenz, ihren unermüdlichen Einsatz und ihre überaus kundenorientierte Arbeitsweise honoriert und sie zur versierten Assistenz der Ein- und Verkaufsleitung für Fachsortimente und Leuchten ernannt. Ulrike Wintjen hat in den vergangenen Jahren maßgeblich am Auf- und Ausbau der Fachbereiche Accessoires und Leuchten mitgewirkt bzw. hat sie eigenverantwortlich mit Erfolg umgesetzt. Interne und externe Weiterbildungen, verantwortungsvolle Tätigkeiten im Einkaufsausschuss des großen Einkaufsverbandes, gepaart mit Ideenreichtum und Kreativität haben die Jubilarin letztlich zur Leiterin Einkauf und Verkauf in ihren Bereichen werden lassen.
Geschäftsführung, Betriebsrat und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gratulieren den Jubilaren zum 25jährigen Dienstjubiläum und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Schnell und elegant auch als Modell durchschnitt der ICE die Kunstlandschaft.  Foto: ek

Das Beste ist das Basteln - Erfolgreicher 5. Osterholzer Modellbahntag in der Stadthalle

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (ek). Die Stadthalle Osterholz-Scharmbeck war ein schönes Ausflugsziel, als am Sonntag dort die Modellbahnfreunde Osterholz-Scharmbeck und Gleichgesinnte aus der Region ihre eigenen kleinen Welten aufgebaut hatten.…
Den ersten Platz belegte das Foto von Martin Tolle aus Neuenkirchen, der zweite Platz ging an Gerhard Harbrecht von der St. Cosmae und Damiani-Kirche, der dritte Platz war für Rolf Mühlisch von der Kirche in St. Jürgen. Gefallen haben sie den Betrachtern alle.  Foto: ek

Schöne Kirchen mit Auftrag - Fotoausstellung im Kreishaus zeigt Landkreiskirchen im Portrait

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (ek). 300 Jahre würde der Moorkommissar Jürgen Christian Findorff dieses Jahr alt werden. Der Mann, der die Moorsiedlungen plante, zeichnete auch verantwortlich für die christlichen Kirchen im Landkreis. Um diesem…
363 Gäste waren zum diesjährigen Ritterhuder Neujahrsempfang erschienen. Genau so viele Hände galt es von Simone Schröter und Susanne Geils (von links) zu schütteln.  Foto: sr

Wissen, wo der Schuh drückt - Gemeinde und IRB luden in Ritterhude zum Neujahrsempfang

17.01.2020
Ritterhude (sr). Wissen wo der Schuh drückt, das möchte die Interessengemeinschaft Ritterhuder Betriebe (IRB) von seinen Mitgliedern. Bei der neuen 1. Vorsitzenden Simone Schröter wird der Schuh garantiert nicht drücken. Sie ist in die…
„Schulen setzen eigene Akzente auch durch unterschiedliche Architektur“, sagt Prof. Dr. Michael Schratz aus der Vor-Jury des Deutschen Schulpreises 2020. Dies sei im Lernhaus in beeindruckender Weise umgesetzt.  Foto: hc

Deutscher Schulpreis 2020 - Lernhaus im Campus mit Chancen

17.01.2020
Osterholz-Scharmbeck (hc). Das Lernhaus im Campus in Osterholz-Scharmbeck hat es beim diesjährigen Vergleich in die Top-20-Liste der besten Schulen in Deutschland geschafft. Immerhin geht es bei diesem Wettbewerb um den Deutschen…
Die Projektleiterin von canto elementar Regina Kistermann und die SOS-Kitaleiterin Marion Stein.  Foto: aklü

Singpatenprojekt Canto elementar - Gemeinsam mit Kindern singen, die pure Freude

17.01.2020
Worpswede (aklü). „Auf, ihr Kinder, auf und singt, bis es immer besser klingt...“ Lieder stecken an, machen warm uns Herz und vielen durchzieht ungetrübte Freude. Singen befreit und ermutigt, Singen erheitert und beflügelt, Singen macht…

UNTERNEHMEN DER REGION