Jörg Monsees

1.000 Euro übergeben - Lions spenden an Krankenhaus

Osterholz-Scharmbeck (jm). Mit einer Spende im Wert von 1.000 Euro unterstützt der Lions Club Osterholz das Kreiskrankenhaus dabei, Diabetes-Patienten über ihre Erkrankung zu informieren.
Bilder
Das Krankenhaus Osterholz-Scharmbeck durfte vom Lions Club Osterholz eine Spende in Höhe von 1.000 Euro entgegennehmen, die der Information über Diabetes zugutekommen sollen.  Foto: jm

Das Krankenhaus Osterholz-Scharmbeck durfte vom Lions Club Osterholz eine Spende in Höhe von 1.000 Euro entgegennehmen, die der Information über Diabetes zugutekommen sollen. Foto: jm

„Selbstmanagement ist ein wichtiges Prinzip bei Diabetes“, erklärt Chefarzt Dr. Mathias Haßkamp. Mit modernen technischen Mitteln sei es vielen Betroffenen möglich, ihre Erkrankung größtenteils selbst in den Griff zu bekommen. Notfälle, die stationär behandelt werden müssen, seien glücklicherweise selten.
Dazu müssen die Betroffenen natürlich gut informiert sein. Der Lions Club International hat Diabetes zu einem seiner Themenschwerpunkte gemacht. „Deshalb wollten wir auch vor Ort die Betroffenen unterstützen“, sagt Lions-Präsident Christoph Lübken. Mit Geld aus regelmäßigen Aktionen wie dem Büchermarkt schafften die Lions aktuelles Informationsmaterial im Wert von 1.000 Euro an, das nun an Patienten des Kreiskrankenhauses weitergegeben werden kann.


UNTERNEHMEN DER REGION