Seitenlogo
eb

Festival für Musikbegeisterte

Das beliebte Rockstadl-Konzert geht am Samstag, 1. Juni, ab 20 Uhr in Spreckens in die nächste Runde.

Die Band Damn!escape sind aus Hamburg und überregional für ihren Kickass-Rock bekannt.

Die Band Damn!escape sind aus Hamburg und überregional für ihren Kickass-Rock bekannt.

Bild: KEVIN FRIEDRICH

Bremervörde. Im vergangenen Jahr feierte Rockstadl e. V. sein 25-jähriges Jubiläum. Seit einem Vierteljahrhundert haben die Mitglieder nur ein Ziel im Auge - „Neue Impulse für die lokale Musikszene“.

Die jährlich auftretenden Musiker:innen haben sich allesamt dem Rock verschrieben, wobei es die unterschiedlichsten Interpretationsmöglichkeiten gibt. „Wir sind offen für alles. Hauptsache, es sind Gitarren im Spiel“, sagt Mitorganisator Arne Busch.

Im Jahr 1998 fing alles mit 200 rockbegeisterten Gästen in der Gaststätte „Im Sicken“ an. Ab dem Jahr 2000 läuft das Festival unter dem Namen „Rockstadl“.

Insgesamt besuchten bereits mehr als 10.000 Menschen die Veranstaltung und knapp 100 Bands standen live auf der Bühne.

Rund 20 Musikbegeisterte organisieren das Festival auf ehrenamtlicher Basis. Etwa die Hälfte von ihnen ist seit Beginn dabei.

In diesem Jahr werden fünf Bands ihre selbstgeschriebenen Lieder dem Publikum präsentieren. „Fox & Badger“ werden den Abend mit Pop-Punk einläuten. Anschließend begeistern „Fernsehn“ mit einem Mix aus Neue Deutsche Welle, Indie und Punk. „Mudhead“ und „Damn!escape“ werden die Töne wesentlich lauter drehen. Und auch bei „Defy Your Dreams“ wird kein Gast stillstehen können. Sie präsentieren zudem direkt ihr neues Album „Focus“.

Nachdem das Comeback in der Mehrzweckhalle Spreckens im vergangenen Jahr so erfolgreich war, fiel die Entscheidung nicht schwer, das Festival erneut dort abzuhalten.

Die Rocknacht startet am Samstag, 1. Juni, um 20 Uhr. Einlass ist bereits ab 19.30 Uhr. Tickets gibt es an der Abendkasse.

Weitere Informationen sind unter rockstadl.de/ und auf der Facebookseite rackstadl zu finden.


UNTERNEHMEN DER REGION