Mareike Kerouche

Schönheitswettkampf des Gefiedertiers - Rassegeflügelzüchter präsentierten ihre besten Exemplare

Lamstedt. Wo sonst die Reiter trainieren war lautes Krähen, Gackern und Gurren zu hören. Exotisch wirkende Perlhühner, wildfarbige Warzenenten und schnatternde Pilgrimgänse, die jeden Wachhund ersetzen, führten das Wort. Der Rassegeflügelzuchtverein Lamstedt hatte zur Bördeschau in die Reithalle eingeladen. Angegliedert war die Kreisverbands-Ziergeflügelschau Elbe-Weser.

Bilder
Der hoffnungsvolle Lamstedter Züchternachwuchs mit Luba Algie (l.) und Leonie Mahler.  Foto: sla

Der hoffnungsvolle Lamstedter Züchternachwuchs mit Luba Algie (l.) und Leonie Mahler. Foto: sla

Die Veranstaltung mit vielen Rassen und Farbschlägen gewährte einen Eindruck in den Zuchtstand der einzelnen Rassen. Insgesamt 42 Züchter, darunter acht in der Jugendgruppe, stellten ihre schönste Tiere zur Schau und ließen sie von fachkundigen Preisrichtern bewerten. 353 gefiederte Zweibeiner tummelten sich in den langen Käfigreihen. Eine Augenweide waren einmal mehr die liebevoll hergerichteten Volieren mit Grau- und Weißwangengänsen sowie farbenprächtigen Diamantfasanen.
„Für die Geflügelzüchter ist diese Ausstellung eine gute Gelegenheit ihre jahrelange Arbeit, die viel Engagement und Freude im Umgang mit den Tieren erfordert, allen interessierten Gästen zu zeigen und gleichzeitig den eigenen Leistungsstand zu überprüfen“, sagte Bürgermeister Manfred Knust. „Ich kann feststellen, dass unsere Rassegeflügelzüchter ein wahres Aushängeschild der Gemeinde Lamstedt sind.“
Zwölf Mal vergaben die Juroren das Prädikat „Vorzüglich“ und 27 Mal die Note „Hervorragend“. Der Züchternachwuchs lässt für die nächsten Jahre hoffen. Die achtjährige Leonie Mahler erhielt für ihre Voliere mit „hervorragenden“ Goldfasanen die Ehrenmedaille des Bundesverbandes deutscher Rassegeflügelzüchter. Luba Algie, gerade sieben Jahre alt, stellte Brahmahühner, rebhuhnfarbig-gebändert aus. Der Titel des Kreismeisters-Ziergeflügel ging an Heinrich Johannsen (Moisburg), er züchtet Lachtauben. Vereinsmeister wurde der 18-jährige Michael Bornemann mit seinen Zwerg-Vorwerkhühnern.
Wanderpokale gingen an: Hühner - Karsten Oelrich (Niederrheiner, blausperber); Zwerghühner - Michael Bornemann; Tauben - Hans Schlüter (Deutsche Modeneser Gazzi, blau ohne Binden); Jugend - Luba Algie. Diese vier wurden auch für die besten 1,1 (männlich/weiblich) prämiert. Beim Wassergeflügel landete Boris Schilling (Deutsche Pekingenten, weiß) auf dem ersten Platz.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Reichlich Beifall zollten die Gäste den Darbietungen der Hort- und der Nachmittagsgruppe des DRK-Kindergartens.  Foto: sla

Einstimmung auf Weihnachten - 200 Gäste auf der DRK-Weihnachtsfeier

16.12.2019
Lamstedt. Mit einer stimmungsvollen Weihnachtsfeier in der liebevoll festlich geschmückten Bördehalle beendete der DRK-Ortsverein Lamstedt sein Jahresprogramm. Rund 200 Seniorinnen und Senioren nahmen an den weihnachtlich gedeckten Tischen Platz, um gemeinsam bei…
Auch in Wohlenbeck loderte ein Mahnfeuer der Landwirte.  Foto: sla

Bundesweite Mahnfeuer - Landwirte verärgert über das Agrarpaket der Bundesregierung

11.12.2019
Lamstedt. Deutschlandweit machten die Landwirte ihren Ärger gegen die derzeitige Agrarpolitik der Bundesregierung Luft. Die hat sich mit dem Agrarpaket mehr Insektenschutz, weniger Düngemittel, sauberes Grundwasser und besseren Umweltschutz auf ihre Fahnen…
Finn Oellerich (Mitte) siegte beim Vorlesewettbewerb der Oberschule Lamstedt vor Rosalie Schultz und Leon Israel.  Foto: sla

Vorlesewettbewerb - Finn Oellerich vertritt Oberschule Lamstedt

11.12.2019
Lamstedt. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler an 7.000 Schulen beteiligen sich jedes Jahr am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den bundesweit größten Schülerwettbewerben. Mitmachen…
Bei der Adventsfeier im Hollener Dörphuus erfeuten sich Jung und Alt an den Aufführungen der Kinder und Jugendlichen. Foto: dcl

Einstimmung aufs Fest - DRK-Weihnachtsfeier vereint Jung und Alt

09.12.2019
Hollnseth (dcl). Traditionell fand auch in diesem Jahr wieder die Adventsfeier der DRK-Ortsgruppe Hollen statt. Dazu begrüßte die Vorsitzende Sabine Bornemann die zahlreichen Gäste im Hollener Dörphuus.
Vertragsunterzeichnung im Börde-Rathaus. Die Bürgermeister Heino Klintworth, Manfred Knust, Melanie Steffens, Klaus Steffens (vorne von links) und EWE NETZ Geschäftsführer Hans-Joachim Iken. Stehend von links:  EWE Kommunalbetreuer Hendrik Lüürs, Regionsleiter Torsten Wüstenberg, Samtgemeindebürgermeister Holger Meyer und Verwaltungsfachwirtin Linda Hinck.  Foto: sla

Wegenutzungsverträge unterzeichnet - Börde-Kommunen kooperieren mit EWE NETZ

04.12.2019
Lamstedt. Nachdem die Räte der fünf Mitgliedsgemeinden der Börde Lamstedt den Wegenutzungsverträgen mit dem Strom- und Gasbetreiber EWE NETZ zugestimmt hatten, kam es jetzt im Rathaus zur Unterzeichnung der entsprechenden Vereinbarungen. …

UNTERNEHMEN DER REGION