eb

Jetzt bewerben für den Jugendrat

Gnarrenburg (eb). Mit dem neuen Jugendrat verfügt die Gemeinde Gnarrenburg ab dem Sommer eine echte Interessenvertretung für alle jungen Menschen im Gemeindegebiet.

Bilder

Alle Jugendlichen zwischen 14 und 25 Jahren sind jüngst von der Gemeinde aneschrieben worden. Neben dem Anschreiben und dem Bewerberaufruf enthält der Brief einen Flyer für den Jugendrat sowie ein Bewerbungsformular, das bis zum 15. Mai im Rathaus eingegangen sein muss.
Im Anschluss werden die Briefwahlunterlagen mit einer Liste aller Bewerber:innen (inklusive Bildern und Vorstellungstexten) an alle wahlberechtigten Jugendlichen versendet. Die Briefwahl findet am 28. Juni statt.
Mit seinem Rede- und Antragsrecht im Gemeinderat und seinem eigenen Budget kann der Jugendrat zahlreiche kleine Projekte (z.B. Graffitiprojekte, Kinoabende, Aktivierung von Bolzplätzen etc.) und große Projekte (z.B. Einstellung eines Jugendpflegers, Jugendzentrum, mobile Jugendarbeit etc.) anstoßen und umsetzen.
„Von der Gründung des Jugendrates bis zur Umsetzung der Projekte stehe ich den 15 Jugendlichen von Anfang an begleitend zur Seite“, betont Bürgermeister Marc Breitenfeld. Er und sein Team hoffen auf möglichst viele Bewerbungen, um der Jugend bei der zukünftigen Gestaltung unserer Gemeinde eine starke Stimme zu geben.


UNTERNEHMEN DER REGION