Ingrid Mahnken

Große Weihnachtslotterie - Über 100 Preise im Wert von 5.000 Euro und damit etwas Gutes tun

Gnarrenburg. Ein Bummel durch die Gnarrenburger Geschäftswelt ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Dafür sorgt die Kaufmannschaft unter dem Dach des Wirtschaft-Interessen-Rings (WIR), die ihre Kunden mit Kreativität und Ideenreichtum ein ums andere Mal überrascht.

Bilder

Foto: Mareike Kerouche

Gnarrenburg. Ein Bummel durch die Gnarrenburger Geschäftswelt ist immer wieder ein besonderes Erlebnis. Dafür sorgt die Kaufmannschaft unter dem Dach des Wirtschaft-Interessen-Rings (WIR), die ihre Kunden mit Kreativität und Ideenreichtum ein ums andere Mal überrascht.

Pünktlich zur Adventszeit startet sie in den teilnehmenden Geschäften mit einer groß angelegten Weihnachtslotterie bei denen es attraktive Preise zu gewinnen gibt. Auf den Hauptgewinner wartet ein Einkaufswarengutschein im Wert von 500 Euro mit dem er in den Geschäften auf Shoppingtour gehen kann. Der zweite Preis wird mit einem Warengutschein im Wert von 250 Euro ausgelobt. Der dritte Preis beinhaltet einen Warengutschein im Wert von 150 Euro.
Neben den drei Hauptpreisen warten noch weitere 100 Gutscheine und Sachpreise auf glückliche Gewinner. Mitmachen lohnt sich also auf alle Fälle. Für nur einen Euro pro Los sind die Glücksbringer ab sofort in den teilnehmenden Geschäften erhältlich. Einfach mit Name und Anschrift ausfüllen und ab in die Losbox. Das Organisationsteam um Melanie Blank und Dorit Vollmann freut und hofft auf eine rege Teilnahme.
Mitmachen lohnt in doppelter Hinsicht. Denn der Erlös aus dem Losverkauf geht in die wohltätige Aktion unter dem Motto: „WIR macht Weihnachtswünsche für Kinder wahr“.
Hier sind die Lose erhältlich
Die Lose sind in den folgenden WIR-Geschäften erhältlich: Hörsysteme Ahlers, RAISA eG, Raumgestaltung Neufeld, Vollmann Optik-Uhren-Schmuck, Modehaus Schlüter, Horstschäfer, REWE Köstermann, EDEKA Lohmann, Bäckerei Rohde, Thorsten Pohlmann, Fleischerei Gawehn, Gaststätte Up‘n Swutsch, Volksbank, Sparkasse, Konz, Fleischerei Topp, Schuh-Mann, 4 Color Design, Computer Concept und beim Modehaus Böttjer.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger

Goldstaub im Cultimo - Kindertheater „Pina Luftikus“ verzauberte Publikum

29.01.2020
Kuhstedtermoor (eb). Das Theater „Pina Luftikus“ aus Oberndorf an der Oste lockte am Sonntagnachmittag, 26. Januar, zahlreiche Besucher ins Cultimo zu Mondtorte, Zebrakuchen und Kakao: Eltern mit ihren Kindern, Omas und Opas mit Enkelkindern und sogar ein…
Galerie
Die geehrten Mitglieder des Schützenvereins Augustendorf.  Foto: eb

Drei Mal 60-jährige Mitgliedschaft - Schützenverein Augustendorf blickt auf vergangenes Jahr zurück

28.01.2020
Augustendorf (eb). Der Schützenverein Augustendorf hatte kürzlich zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Nach der Begrüßung aller Schützinnen sowie Schützen, insbesondere der amtierenden Würdenträger stellte der Präsident Werner Meyer die ordnungsgemäße Ladung und…
Restetage in Gnarrenburg - WIR lädt ein zur ersten großen Schnäppchenjagd im neuen Jahr.  Foto: mb

Restetage in Gnarrenburg - WIR startet ab 29. Januar große Rabattschlacht

27.01.2020
Gnarrenburg (mb). Das neue Jahr hat kürzlich erst begonnen. Ab Mittwoch, 29. Januar lädt die Gnarrenburger Kaufmannschaft unter dem Dach des WirtschaftsInteressenRing zur großen Schnäppchenjagd in die Moormetropole ein. Ab nächsten Mittwoch starten sie mit ihrem…
Am Freitag, 8. Februar, wird die Band „Van Dyck Inc“ die Besucher in Kuhstedtermoor begeistern.  Foto:   Van Dyck

Im Cultimo: Van Dyck Inc. - Am 8. Februar wird die Bühne gerockt

27.01.2020
Kuhstedtermoor (eb). Rock-, Pop- und Disco-Musik, sowohl Oldies als auch neuere Titel, wird die Band „Van Dyck Inc.“ am Samstag, 8. Februar, im Cultimo, Kuhstedtermoor, auf die Bühne bringen.
Bei Brilliant gibt es am Aktionswochenende ganz besondere Schnäppchen zu ergattern.  Foto: eb

Brilliante „Reste-Tage“ - Auf alle Artikel 10% Rabatt

26.01.2020
Karlshöfen (eb). Auch in diesem Jahr ist die Brilliant AG bei den Gnarrenburger „Reste-Tagen“ mit dabei.

UNTERNEHMEN DER REGION