Tina Garms

Endlich wieder Schützenfest in Kuhstedt

Kuhstedt (tg). Lange mussten die Schützenmitglieder aus Kuhstedt auf diesen Tag warten. Aber jetzt wird endlich wieder Schützenfest gefeiert - und zwar am Pfingstsamstag, 4. Juni.

Bilder
Die Königsfamilie um das Königspaar Tanja und Holger Rubach freut sich auf ein schönes Schützenfest mit allen Schützen, Gästen und Bewohnern. Foto: eb

Die Königsfamilie um das Königspaar Tanja und Holger Rubach freut sich auf ein schönes Schützenfest mit allen Schützen, Gästen und Bewohnern. Foto: eb

Die Schützenmitglieder und Gastvereine versammeln sich am Samstag, 4. Juni, um 11 Uhr bei Landmaschinen Meyer in der Schmiedeackerstraße zum Antreten. Vor hier aus startet der Festumzug, der vom Spielmannszug Ackermann musikalisch begleitet wird. Die Marschroute ist Eichenstraße - Buschhorn - Drohnenkamp - Bremerhavener Straße bis hin zum Festplatz in der Schützenstraße. Hier erwartet das Königspaar Tanja und Holger Rubach im Schützenzelt am Ladenday den Umzug.
Nach dem knapp zweieinhalbstündigen Aufenthalt bei den Majestäten, wo neben dem Umtrunk auch Reden gehalten werden, Ehrungen erfolgen und eine Tombola durchgeführt wird, findet ein kurzer Ummarsch statt. Die Kinder treten zu diesem Ummarsch ebenfalls an.
 
Schießprogramm
 
Gegen 14.15 Uhr beginnt das Schießen auf allen Ständen. Die Kinder haben bereits ihre Majestäten auf dem Sommerfest ermittelt.
Die Herren schießen auf die 100-Meter-Festscheibe und die Damen nehmen die restlichen Teile des Vogels ins Visier. „Feuer einstellen“ heißt es dann um 18.30 Uhr.
Gegen 15.30 Uhr erfolgt die Krönung der Kindermajestäten durch Vizepräsident Norbert Alex sowie die Preisverteilung an die beteiligten Kinder durch die Kinderbetreuer:innen.
 
Proklamation
 
Um 19.30 Uhr erfolgen die feierliche Proklamation der neuen Majestäten und die Bekanntgabe der Sieger:innen auf die Konkurrenzen.
Im Anschluss lädt der Schützenverein Kuhstedt zur Schützen-Party mit DJ „Sir Andy“ ein. DJ „Sir Andy“ wird für ordentlich Partystimmung sorgen, nachdem er nachmittags den Kindern bereits eingeheizt hat.
Auf dem Festplatz in der Ladendaystraße stehen eine Hüpfburg und verschiedene Buden.


UNTERNEHMEN DER REGION