eb

Mit Bravour gemeistert

Oerel (eb). In der Grundschule in Oerel fand vor Kurzem die große Fahrradprüfung statt.
 

Bilder
zur Bildergalerie

In der Woche vorher wurde fleißig auf dem Schulhof geübt, wie man sich mit dem Fahrrad im Straßenverkehr verhält und sicher fährt. Dafür hatten die Lehrerinnen der Grundschule einen Parcour aufgebaut, den die Schüler:innen täglich übten. Dabei mussten sie über eine Planke fahren, sicher einen Kreis fahren, durch eine mit Klötzen abgesteckte Strecke Kurven fahren, ohne die Klötze umzuwerfen und auch der Schulterblick während des Fahrens wurde auf dem eigenen Fahrrad geübt.
Die Theorie der Verkehrsregeln war Thema im Unterricht, so mussten die Kinder wissen, was ein verkehrstüchtiges Fahrrad ist und die Vorfahrtregeln beherrschen.
Schließlich sollte es am Tag der Prüfung ins Dorf gehen. Für den Prüfungstag wurden die Fahrräder zu Beginn von der Polizei auf Verkehrssicherheit überprüft, stimmte alles, gab es einen Aufkleber und es ging ausgestattet mit Helm in den Straßenverkehr.
Unterstützung gab es dabei nicht nur von der Polizei, auch die Elternschaft und Schüler:innen des zehnten Jahrgangs übernahmen Posten im Ort, um zu überprüfen, ob sich die kleinen Verkehrsteilnehmer:innen an die Verkehrsregeln halten.
Am Ende waren alle stolz und erleichtert, die Prüfung gemeistert zu haben.


UNTERNEHMEN DER REGION