Käte Heins

Heimathaus modernisiert

Beverstedt (khe). Unter anderem dank der Volksbank eG Bremerhaven-Cuxland konnte der Heimatverein Beverstedt pünktlich zum Saisonauftakt neue Tische für das Heimathaus anschaffen.

Bilder
Frank Koschuth (v. li.), Klaus Böse (Vorsitzender), Rolf Börger, Hartmut Spreen und Volker Radau (Heimatverein).

Frank Koschuth (v. li.), Klaus Böse (Vorsitzender), Rolf Börger, Hartmut Spreen und Volker Radau (Heimatverein).

Foto: Khe

Als Förderer unterstützt die Volksbank eG Bremerhaven-Cuxland seit vielen Jahren Vereine und Institutionen in der Region.Dank einer Zuwendung in Höhe von 7.245 Euro aus dem Reinertrag des Gewinnsparens der Volksbank konnte der Heimatverein Beverstedt pünktlich zum Saisonauftakt neue Tische für das Heimathaus anschaffen, die eine gemütliche Atmosphäre bei den zukünftigen Events garantieren.Im Heimathaus finden jährlich 40 Veranstaltungen, wie Theateraufführungen, plattdeutsche Abende und Backtage statt.
Während der Corona-Pandemie mussten zahlreiche Veranstaltungen abgesagt werden und die erhofften Einnahmen blieben aus. Vorsitzender Klaus Böse bedankte sich bei Frank Koschuth (Vorstand der Volksbank) für die großzügige Finanzspritze. Mit weiteren Spenden konnte die in die Jahre gekommene Lichtanlage rundum erneuert werden. Zunächst musste die Genehmigung für Baudenkmalpflege des Landkreise Cuxhaven grünes Licht für die notwendige Erneuerung geben. Pendelleuchten, Strahler und LED-Feuchtraumleuchten - alles energiesparend – sorgen jetzt auf der Diele und dem Flett für die passende Beleuchtung.
Die Kosten der ausgeführten Arbeiten betrugen 12.000 Euro. Spenden in Höhe von 6.000 Euro hat der Verein von der Gemeinde Beverstedt, der Weser-Elbe-Sparkasse Bremerhaven, der Marion-Köser-Stiftung und dem Lions-Club Wesermünde erhalten.


UNTERNEHMEN DER REGION