eb

Besuch im "Lubibad"

Lunestedt (eb). Der Bundestagsabgeordnete Enak Ferlemann (CDU) versprach, den Förderantrag auf Sanierung des Freibades zu unterstützen.

Bilder
Enak Ferlemann (li.) beim Besuch des „Lubibads“ in Lunestedt.

Enak Ferlemann (li.) beim Besuch des „Lubibads“ in Lunestedt.

Kürzlich haben der CDU-Landtagskandidat und Kreispolitiker Dr. Denis Ugurcu sowie der CDU-Bundestagsabgeordnete Enak Ferlemann gemeinsam mit dem Bürgermeister Guido Dieckmann und dem Lunestedter Ortsvorsteher Thorsten Steinberg das Freibad „Lubibad“ in Lunestedt besichtigt.

Grund des Besuches war der Antrag auf Förderung aus dem Fördermitteltopf zur Sportstättenförderung des Bundes. Der CDU-Politiker Dr. Ugurcu sagte zur Situation am Freibad „Lubibad“: „Mit dem Lubibad haben wir ein tolles Freibad im Südkreis, was der dringenden finanziellen Unterstützung bedarf. Den Erfolg des Lubibades erkennt man an bis zu 13.000 Besuchern im Jahr. Wir müssen definitiv finanzielle Mittel zur Sanierung für das Lubibad bereitstellen, damit es zukunftsfähig ist. Daher ist der Antrag auf Förderung durch die Gemeinde Beverstedt vollkommen richtig.“ Auch der Bundestagsabgeordnete Enak Ferlemann zeigte sich beeindruckt vom Lubibad und versprach politische Unterstützung. „Die Sanierung des Bades ist wichtig für die Menschen der Region. Ich werde den Antrag zur finanziellen Förderung aus dem Sportstättenförderung des Bundes nachdrücklich unterstützen. Hier wird vor Ort eine tolle Arbeit geleistet und das Bad ist beliebt bei jung und alt“, so Ferlemann.


UNTERNEHMEN DER REGION