Seitenlogo
Ralf G. Poppe

Zuhause unabhängig bleiben

Wendy Admiraal bietet „Ambulante Pflege mit Herz“

„Zuhause wäre ich allein. Hier bin ich in einer wunderbaren Gemeinschaft“, sagt der Kunde, um den sich Wendy Admiraal auf unserem Foto gerade kümmert.

„Zuhause wäre ich allein. Hier bin ich in einer wunderbaren Gemeinschaft“, sagt der Kunde, um den sich Wendy Admiraal auf unserem Foto gerade kümmert.

Iselersheim. Wendy Admiraal ist in der Region bereits durch die von ihr mitbetriebenen Tagespflegestätten „Idylle im Moor“ und „Begegnung mit Herz“ positiv in Erscheinung getreten. Mit ihrem zusätzlichen Angebot „Ambulante Pflege mit Herz“ möchte sie ihr Gesamtangebot nun passend abrunden.

Der neue mobile Pflegedienst Iselersheim, am Neuendamm 94, unter der Leitung von Stephanie Keck und Lina Heins ist ab sofort rund um Bremervörde in einem Radius von gut 20 Kilometern im Einsatz. Vor Ort kümmern sich examinierte Pflegekräfte, Haushaltskräfte, Helfer:innen und Assistenten dann in dem jeweiligen Zuhause mit der Grundpflege um die Bedürftigen.

„Wir waschen, helfen beim Anziehen, unterstützen im Alltag, begleiten beim Einkaufen“, sagt Geschäftsführerin Wendy Admiraal, die den mobilen Pflegedienst zusammen mit zwei Partnern betreibt.

 

Rundum-Service

 

Die ambulante „Pflege mit Herz“ bietet grundpflegerische Versorgung im gewohnten häuslichen Umfeld an, damit die Menschen so lange wie es nur irgendwie geht in ihrem Zuhause bleiben können.

Und wer nach der morgendlichen mobilen Pflege zur Tagespflege und später wieder zurück nach Hause möchte, kann einen Fahrdienst in Anspruch nehmen. „Unsere Kunden sollen einfach stets gut aufgehoben sein, im Alltag wie in der Tagespflege“, beton Wendy Admiraal. Ihre „Idylle im Moor“ ist mittlerweile seit drei Jahren in Fahrendorf fest etabliert, im Januar 2023 wurde das Angebot um die „Begegnung mit Herz“ in Iselersheim ergänzt.

Dennoch fehlte Admiraal noch ein Mosaiksteinchen für den Rundum-Service, wie sie ihn sich wünschte. „Ich wollte schon immer mehr anbieten. Mit unserem neuen Pflegedienst möchte ich unser Tagespflege-Programm in Fahrendorf und Iselersheim abrunden.“

 

Beratung von Angehörigen und Pflegebedürftigen

 

Der neue Dienst darf alle Personen ab Pflegegrad 1 in der Hauswirtschaft unterstützen. Mit dem Pflegegrad 2 beginnt die Möglichkeit der Pflege. Zudem übernimmt das Team von Keck die Beratungsgespräche mit den Angehörigen. Denn gerade Kunden, die zuhause von Angehörigen gepflegt werden, benötigen die richtige Beratung, damit sie alle Anträge, z.B. für Pflegegeld, mit den erbetenen Unterlagen vollständig und termingerecht einreichen können, sodass die bestmögliche Versorgung sichergestellt werden kann. Auch das übernimmt auf Wunsch der Pflegedienst und sendet die Unterlagen an die richtigen Ansprechpartner bei den jeweils zuständigen Kassen.

Viele wüssten zum Beispiel gar nicht, dass das Einkaufen von der Krankenkasse übernommen, weil es sich dabei um hauswirtschaftliche Tätigkeiten handelt“, so Wendy Admiraal. –

Bedanken möchte sich die Geschäftsführerin ausdrücklich noch einmal bei dem gesamten Team, das die drei Einrichtungen mit Leben füllt und täglich einen tollen Job leistet. „Denn ohne euch wäre das alles nicht möglich“, sagt Wendy Admiraal.

 

Kontakt

 

Wer Fragen hat, kann sich gern in allen Einrichtungen direkt und unverbindlich informieren. Von Montag bis Freitag zwischen 8 und 16 Uhr entweder bei Stephanie Keck und Lina Heins (Ambulante Pflege mit Herz) unter 04769/3335739, bei Theresa Holst und Dara Richter (Begegnung mit Herz) unter 04769/3335737 oder bei Wendy Admiraal (Idylle im Moor) unter 04764-8110207.


UNTERNEHMEN DER REGION