eb

Wählergruppe Anderlingen aufgestellt

Ohrel (eb). Aus den Dörfern Anderlingen, Fehrenbruch, Grafel und Ohrel kandidieren vierzehn Bewerber:innen für den Gemeinderat.

Bilder
Das Interesse war groß, deshalb war die Kanditat:innenliste für den Gemeinderat schnell gefüllt.

Das Interesse war groß, deshalb war die Kanditat:innenliste für den Gemeinderat schnell gefüllt.

Es gab ein reges Interesse und so war die Liste schnell mit Kandidat:innen gefüllt. Neun von ihnen, d.h. die mit den meisten Stimmen, werden einen Sitz im Rat erhalten. Sie wählen dann unter sich den oder die Bürgermeister:in. In den meisten Gemeinden stellt jedes Dorf eine eigene Liste auf. Infolgedessen treten dann Wählergemeinschaften aus den Dörfern gegeneinander an.
Es ist eine Besonderheit, dass in der Gemeinde Anderlingen alle Kandidat:innen auf einer gemeinsamen Liste kandidieren. Die Kandidat:innen sind in alphabetischer Reihenfolge benannt. Das bringt zum Ausdruck, dass es im Rat immer ein Miteinander der Dörfer ohne Konkurrenzdenken gegeben hat. Eine Aufteilung in Dörferlisten hätte man hier als Spaltung aufgefasst.
Die aufgestellte Wählergemeinschaft wurde in der Versammlung einstimmig gewählt. Es ist allerdings immer noch möglich, dass sich andere Wählergruppen oder Einzelkandidat:innen zur Wahl stellen, wie 2016, wo neben der Wählergruppe ein Einzelkandidat erfolgreich kandidierte.


UNTERNEHMEN DER REGION