Monika Hahn

Vollmann Optik freut sich über neuen Multifunktionsraum

Gnarrenburg. Das Traditionsunternehmen hat nun größere Werkstatt-Kapazitäten und lockt beim großen Ausverkauf im Bereich Schmuck und Uhren mit satten Rabatten.

Bilder
Björn und Dorit Vollmann freuen sich über mehr Platz in der Werkstatt und einen freundlich gestalteten Multifunktionsraum.

Björn und Dorit Vollmann freuen sich über mehr Platz in der Werkstatt und einen freundlich gestalteten Multifunktionsraum.

Anfang Juli staunten einige Stammkunden des Gnarrenburger Traditionsunternehmens nicht schlecht, als sie wegen Umbaumaßnahmen im Bereich der Werkstatt und der Mitarbeiterräume in dem Geschäft in der Hindenburgstraße nur einen Notdienst in Anspruch nehmen konnten. Während der dreiwöchigen Umbaumaßnahmen musste das Geschäft nur eine Woche nahezu komplett schließen.
Inzwischen ist das Ladengeschäft wieder geöffnet und lockt beim großen Ausverkauf im Bereich Schmuck und Uhren mit satten Rabatten.
„Unser Büro bzw. die Werkstatt war wirklich sehr alt und renovierungsbedürftig. Durch eine Umgestaltung und die Renovierung ist nun unser freundlicher Multifunktionsraum entstanden. Dadurch haben die Mitarbeitenden einen gemütlichen Aufenthaltsbereich erhalten, und in der Werkstatt haben wir Platz dazu gewonnen“, beschreibt Dorit Vollmann das Ergebnis. „Nun können unsere Optikerinnen effizienter arbeiten. Dadurch haben wir größere Kapazitäten und können Aufträge der Optikwerkstatt schnell, zuverlässig und auf höchstem Niveau bearbeiten,“ ergänzt Optikermeister Björn Vollmann.
In den vergangenen Jahren habe „Vollmann Optik Uhren Schmuck“ dem Geschäft mit Brillen und den Dienstleistungen rund um gutes Sehen zwar mehr Platz im Ladengeschäft eingeräumt, aber die gewohnten Dienstleistungen im Bereich Schmuck und Uhren werden weiterhin angeboten: „Wir reparieren selbstverständlich weiter Uhren und Schmuck, wechseln Batterien und Armbänder oder individualisieren Trauringe, Armbänder und weiteren Schmuck“, betonen die Vollmanns. Allerdings sei das Sortiment an Neuwaren aus dem Bereich Schmuck und Uhren erheblich verkleinert. Aktuell können die Kundinnen und Kunden deshalb noch echte Schnäppchen beim Ausverkauf machen. Der gewohnte umfassende Service des Unternehmens bleibe aber weiter fester Bestandteil der angebotenen Dienstleistungen.
Besonderen Dank schickt das Unternehmerpaar an Hans-Joachim von Oesen, der mit dem Team seiner Brilliter Baufirma NURA zügig, termingerecht und störungsfrei die Renovierungsarbeiten geplant und durchgeführt hat.


UNTERNEHMEN DER REGION