Mareike Kerouche

Vereine versüßen die Weihnachtszeit - 37. Selsinger Weihnachtsmarkt lädt Besucher ein

Selsingen (mk). Der Selsinger Weihnachtsmarkt lädt am Freitag, 13. Dezember, und Samstag, 14. Dezember, jeweils ab 16 Uhr Besucher dazu ein, sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen und die Wartezeit bis zum 24. Dezember zu verkürzen.

Bilder
Ein Highlight für die Kinder: Der Weihnachtsmann wird an beiden Tagen auf dem Selsinger Weihnachtsmarkt erwartet. Foto: Archiv/mh

Ein Highlight für die Kinder: Der Weihnachtsmann wird an beiden Tagen auf dem Selsinger Weihnachtsmarkt erwartet. Foto: Archiv/mh

Selsingen (mk). Der Selsinger Weihnachtsmarkt lädt am Freitag, 13. Dezember, und Samstag, 14. Dezember, jeweils ab 16 Uhr Besucher dazu ein, sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen und die Wartezeit bis zum 24. Dezember zu verkürzen.

Der Organisationsbeauftragte des Selsinger Weihnachtsmarktes Kay Züldorf hat sich auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Programm überlegt, damit die Besucher eine schöne Zeit auf dem 37. Selsinger Weihnachtsmarkt verbringen können.
Wie in den vergangenen Jahren beteiligen sich wieder zahlreiche Vereine mit einer eigenen weihnachtlich geschmückten Bude, um die Besucher zu verwöhnen. Die Landfrauen werden leckeren Käse und ihren eigenen Landfrauenlikör sowie Glühwein anbieten. Leckeren Honig, Honigprodukte sowie Met gibt es am Stand des Imkervereins.
Mit heißen Getränken von Punsch, Grog über warmen Kakao sorgen De Parnewinkler dafür, dass sich die Gäste zwischendurch aufwärmen können. Für leckere Fischspezialitäten muss man sich bei der Weihnachtsbude des Fischereivereins einfinden und der Heimatverein bietet Brote und heißen Apfelsaft an.
Die Schützengesellschaft Selsingen lädt an beiden Tagen zum Schützenumtrunk ein. Darüber hinaus gibt es heißen O-Saft, gebrannte Mandeln und Sandwiches.
Beim MTSV werden Mixgetränke, Glühwein ausgeschenkt, aber auch Vereinsartikel wandern über die Theke. Der Mühlenschutzverein veranstaltet eine Tombola und verkauft fleißig Poffertjes. Beim Skiclub werden die Freunde von Gamsmilch und Jagertee fündig.
Weihnachtliche Holzartikel bietet die 9. Klasse an ihrer Weihnachtsbude an und die Haaßeler Dorfgemeinschaft verkauf Kalender, Aufkleber und Punsch.
Neu ist in diesem Jahr der Selsinger Hüttenzauber. Mit heißer Hirsch, heißer Hugo sowie heißen Waffeln und Snackspieße wollen sie die Besucher an ihren Stand locken.
Für die Kinder stellt der Gewerbeverein an beiden Tagen ein Kinderkarussell auf, das kostenlos genutzt werden kann. Zudem kommt an beiden Tagen um 17 Uhr der Weihnachtsmann als Überraschungsgast vorbei.
Für die musikalische Unterhaltung sorgen am Freitag circa 19 Uhr der Posaunenchor, am Samstag steht der Musikverein um 17 Uhr auf der Bühne. Beide Veranstaltungen finden nur bei schönem Wetter statt. Auf ein Trompetensolo vom Kirchturm von Holger Hartmann dürfen sich Besucher am Samstag um 18 Uhr bei jedem Wetter freuen.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Dr. Wiedner informierte über die aktuelle Lage.  Foto: eb

Afrikanische Schweinepest - Landkreise bereiten sich auf ASP vor

21.01.2020
Landkreis (eb). Was ist zu tun, wenn die Afrikanische Schweinepest (ASP) in Deutschland oder sogar im Gebiet des gemeinsamen Tierseuchenkrisenzentrums der Landkreise Rotenburg (Wümme), Stade, Cuxhaven, Osterholz und Verden ausbricht? Hierzu gab es schon viele…
Galerie
Über 50 Landwirte allein aus der Region Bremervörde machten sich zur Demo auf den Weg nach Bremen.  Foto: uml

Landwirte demonstrieren erneut - Bremervörder Landwirte machten sich auf den Weg nach Bremen

21.01.2020
Bremervörde/Bremen. Erneut haben sich zahlreiche Landwirte aus der Region Bremervörde mit ihren Treckern früh morgens getroffen, um diesmal in Bremen auf die aktuelle Problematik hinzuweisen. Für die Landwirte geht es im Wesentlichen um die Punkte des…
Galerie
In zahlreichen verschiedenen Szenen begeisterten Instant Impro das Publikum.  Foto:dcl

Instant Impro begeisterte Publikum - Pilze gegen posttraumatische Belastungsstörung

21.01.2020
Hollnseth. Instant Impro begeisterte auf Einladung des Schützenvereins bei ihrer ersten Aufführung in Hollen Jung und Alt gleichermaßen. Viele der Zuschauer wussten allerdings im Vorfeld noch gar nicht genau, was sie erwartet. 
Die geehrten Vereinsmitglieder (hinten v.l.n.r.): Gerhard Stabel, Udo Driftmann, Thomas Kinkhorst, Ernst-August Haase. (Vorne v.l.n.r.): Helga Ropers, Joachim Busch, Else Hülsen, Karin Dieckmann und Präsidentin Ute Tiedemann.   Foto: eb

Generalversammlung - Schützenverein Glinde, Kornbeck und Umgegend

21.01.2020
Glinde (eb). Der Schützenverein Glinde, Kornbeck und Umgegend hielt kürzlich seine Generalversammlung ab. Präsidentin Ute Tiedemann begrüßte alle herzlich und bedankte sich für die geleisteten Arbeiten und die Unterstützung bei den Veranstaltungen.   …

Kohlkönige ermittelt - Schützen Glinde, Kornbeck

21.01.2020
Glinde (eb). Beim Kohlschießen des Schützenvereins Glinde, Kornbeck und Umgegend konnte die Präsidentin Ute Tiedemann kürzlich zahlreiche Schützinnen und Schützen zum Konkurrenzschießen und dem anschließenden Kohlessen begrüßen. Der…

UNTERNEHMEN DER REGION