eb

Schulluft schnuppern

Oerel (eb). Zwei pädogogische Mitarbeiterinnen sind in diesem Schuljahr an der Grund- und Oberschule Geestequelle im Einsatz.

Bilder
Sirah Koch und Charleen Menge gefällt der Schulalltag.

Sirah Koch und Charleen Menge gefällt der Schulalltag.

Sirah Koch und Charleen Menge studieren beide noch auf Lehramt. Durch Sirah und Charleen komme frischer Wind in den Schulalltag und für die Schüler:innen sei es eine Bereicherung, wenn neben den Lehrkräften auch zusätzliche Mitarbeiter:innen an der Schule tätig seien, die die Schulkinder durch den Schultag begleiten, sagt Koordinatorin Rebecca Ziegeler.
Charleen Menge unterstützt die Grundschulklassen unter anderem in der Notbetreuung. Sie studiert Deutsch und Sachunterricht in Flensburg im letzten Semester. „Ich kann jetzt schon Schulluft schnuppern und mich besser auf die Praxis vorbereiten“, sagt sie.Sie sei begeistert von der Neugierde, Kreativität und Unternehmungslust der Kinder, das stecke an. Allgemein sei die Arbeit abwechslungsreich und nie langweilig.
Sirah Koch studiert im siebten Semester Germanistik und Politik für die Sekundarstufe I. Sie übt zum Beispiel mit den Schulkindern lesen und schreiben, ist in der Betreuung aktiv und unterstützend im Unterricht tätig. „Es bereitet mir viel Freude zu sehen, wie vorurteilsfrei und gerecht die Schülerinnen und Schüler miteinander umgehen. Jeder wird miteinbezogen und jedem wird geholfen, falls er etwas nicht versteht. Gerade nach der langen „Corona-Auszeit“ freuen sie sich wieder am Schulalltag teilnehmen zu können und arbeiten sehr engagiert und versuchen sich gegenseitig in allen Bereichen zu unterstützen“, sagt die Studentin.


UNTERNEHMEN DER REGION