Mareike Kerouche

Rund um die Kirche - De ole Wiehnachtsmaakt vom 5. bis zum 8. Dezember

Bremervörde (eb). Bereits im vergangenen Jahr wurde der Weihnachtsmarkt nach langer Zeit erstmalig wieder um die Kirche herum aufgebaut. Für viele Bremervörder ist damit ein Stück Erinnerung verbunden und so war das Feedback hinsichtlich des neuen Standortes sowohl bei den Besuchern als auch bei den Ausstellern entsprechend positiv.

Bilder
Zum ersten Mal nach vielen Jahren fand im vergangenen Jahr de ole Wiehnachtsmaakt rund um die Kirche statt, aufgrund der positiven Resonanz kehrt der Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr an seinen Ursprungsort zurück. Foto: Archiv/im

Zum ersten Mal nach vielen Jahren fand im vergangenen Jahr de ole Wiehnachtsmaakt rund um die Kirche statt, aufgrund der positiven Resonanz kehrt der Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr an seinen Ursprungsort zurück. Foto: Archiv/im

Bremervörde (eb). Bereits im vergangenen Jahr wurde der Weihnachtsmarkt nach langer Zeit erstmalig wieder um die Kirche herum aufgebaut. Für viele Bremervörder ist damit ein Stück Erinnerung verbunden und so war das Feedback hinsichtlich des neuen Standortes sowohl bei den Besuchern als auch bei den Ausstellern entsprechend positiv.

Daher freuen sich die Organisatoren vom Bremervörder City- und Stadtmarketingverein, dass sich die Zusammenarbeit mit Kirche und Stadtverwaltung bewährt hat, und die liebevoll dekorierten Buden auch in diesem Jahr wieder an ihrem ursprünglichen Veranstaltungsort rund um die Kirche aufgebaut werden.
Mit der offiziellen Eröffnung des Olen Wiehnachtsmaakt am Donnerstag, 5. Dezember, um 16 Uhr fällt der Startschuss für vier Veranstaltungstage, an denen die Buden täglich von 14 bis 20 Uhr geöffnet sind. Im Anschluss an die offizielle Eröffnung werden die örtlichen Kindergärten das Bühnenprogramm traditionsgemäß eröffnen.
Am Freitag, 6. Dezember, findet das Christmas Night Shopping statt, dann laden neben dem olen Wiehnachtsmaakt die Bremervörder Geschäfte bis in den späten Abend hinein zum Shoppen und Bummeln ein. Bei einem heißen Glühwein oder Grog auf dem Weihnachtsmarkt kann der Abend nach dem Einkaufsbummel gemütlich ausklingen. Ein umfangreiches Bühnenprogramm sorgt an allen Veranstaltungstagen für beste Unterhaltung.
Zu einem traditionellen Weihnachtsmarkt gehört selbstverständlich auch der Weihnachtsmann. Am Samstag, 7. Dezember, wird er um 16.27 Uhr in Begleitung seiner Weihnachtsengel mit dem Zug am Bahnhof eintreffen. Von dort geht es ab 16.40 Uhr mit einem Fackelumzug weiter durch die Bremervörder Innenstadt zur Veranstaltungsbühne an der Kirche, wo er auf der Veranstaltungsbühne die Kinder begrüßt und Süßigkeiten verteilt.
Am Sonntag, 8. Dezember, ist für alle Kinder in der Zeit von 16.30 bis 17.30 Uhr noch einmal Gelegenheit, Weihnachtswünsche direkt beim Weihnachtsmann abzugeben, denn dann wird er in seinem roten Sessel auf der Veranstaltungsbühne Platz nehmen.
Vorab können Kinder ihre Post an den Weihnachtsmann in einem Weihnachtspostkasten einwerfen. Der Kasten befindet sich während des Weihnachtsmarktes an der Außenwand der Tombola-Bude des Bremervörder City- und Stadtmarketingvereins.
Das Kinderprogramm an den vier Tagen kann sich durchaus sehen lassen. Fast alle Angebote sind kostenlos. So wird Susanne Morgenstern am 8. Dezember den Kindern von 14 bis 14.30 Uhr Weihnachtsgeschichten vorlesen. Neu in diesem Jahr: Die Weihnachtsbäckerei am Freitag. Kinder können auf der Bühne Weihnachtskekse ausstechen und nach Herzenslust verzieren. Anschließend werden sie in einem großen Holzofen gebacken. Jedes Kind darf seine Kekse mit nach Hause nehmen. Diese Aktion wird unterstützt durch die Bäckerei Heins in Bremervörde mit der Bereitstellung des Ofens, des Teiges und der Verzierdeko.
Die St. Liborius Kirchengemeinde ist mit zahlreichen Aktivitäten dabei: Weihnachtsgeschichten, Singt Weihnachten, Taizé Andacht, Band-Gottesdienst, Plattenbörse, Cafeteria, Kunstausstellung, Krippenausstellung. Eine draußen aufgebaute lebendige Krippe bietet ein tolles Motiv für Weihnachtsfotos.
Der Kinderschutzbund zeigt in diesem Jahr im Rahmen des Weihnachtskinos in der Kirche den Film „Dumbo“ am Samstag, den 7. Dezember ab 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.
An allen Tagen haben Besucher die Gelegenheit, ihr Glück bei der großen Weihnachtsmarkt-Tombola zu versuchen. Zu gewinnen gibt es zahlreiche attraktive Preise, gespendet von den Bremervörder Unternehmen. In einigen Geschäften erhalten Kunden bereits vorab Lose gratis bei einem Einkauf dazu oder können diese käuflich erwerben. Die Gewinne können dann während der Zeit des Weihnachtsmarktes täglich von 14 bis 20 Uhr in der Tombola-Ausgabe im Ludwig-Harms-Haus abgeholt werden. Die Gewinner der Hauptpreise werden am Sonntag, 8. Dezember, ermittelt. Die Verlosung findet ab 18 Uhr auf der Veranstaltungsbühne statt.
Hauptpreise sind in diesem Jahr: 1. Preis: Flachbild Smart-TV-Gerät; 2. Preis: Paket Einkaufsgutscheine im Wert von 100 Euro; 3. Preis: Kofferset; 4. Preis: Tischgrill.
Dank der Unterstützung durch den Unternehmer Roy Sylvester wird der Weihnachtsmarkt wie in den Vorjahren mit zahlreichen schönen Tannenbäumen dekoriert. Wer möchte, kann sich seinen Wunschbaum reservieren und am Ende des Weihnachtsmarktes käuflich erwerben. Auch die Kinder der Bremervörder Kindergärten freuen sich in diesem Jahr wieder über die Spende von Tannenbäumen und Tannengrün von Roy Sylvester. Die fleißigen Helfer des CJD werden die Buden sowie die Tannenbäume schmücken.
Die neue Winterbeleuchtung wird ebenfalls wieder zu bewundern sein. Zahlreiche Lichterkugeln werden die Bäume auf dem Weihnachtsmarkt und in den Straßen zum Leuchten bringen.
Die Organisatoren vom Bremervörder City- und Stadtmarketingverein bedanken sich bei allen Sponsoren, Helfern, Vereinen und ehrenamtlichen Unterstützern, die mit ihrem Engagement zum guten Gelingen des Weihnachtsmarktes beitragen.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Galerie
Pflegeschulleiterin Anke Ritsch freut sich, möglichst vielen Besuchern ihre Pflegeschule am neuen Standort vorstellen zu können.

Tag der offenen Tür - Neuer Ort für Pflegeausbildung

15.02.2020
Bremervörde (eb). Die steigende Anzahl der Pflegebedürftigen, eine abnehmende Verweildauer der Patienten im Krankenhaus und die Erkenntnisse der Pflegewissenschaft führen zu einer zunehmenden Bedeutung des Pflegeberufes. Mit der Einführung des neuen Gesetzes zur…
Anja Kalski (rechts), Birgit Wrissenberg (2. von links) und Benjamin Bünning (links) übergaben die Preise des Stadtmagazin-Gewinnspiels an die glücklichen Gewinner.

Über 1.500 Einsendungen - Gewinner des Stadtmagazin ermittelt

15.02.2020
Bremervörde (tg). Ende Januar erschien bereits zum zehnten Mal das beliebte Stadtmagazin des Bremervörder Anzeigers. Wie in den letzten Jahren gab es auch dieses Jahr wieder ein tolles Gewinnspiel in Kooperation mit der Stadt Bremervörde. …
Da kam echte Freude auf. Mitglieder des Rotary Club Bremervörde-Zeven und dem Inner Wheel Club Nordheide verteilten an die Grundschüler der „Klenkendorfer Mühle“ in Brillit und der Grundschule in Karlshöfen kindgerechte Literatur.  Foto: im

Leseratten auf Fantasiereise - Rotary Club Bremervörde-Zeven verschenkt Bücher

14.02.2020
Brillit. Mit 250 Kinderbüchern im Gepäck statteten Mitglieder des Rotary Club Bremervörde-Zeven mit Unterstützung des Inner Wheel Clubs Nordheide der Grundschule „Klenkendorfer Mühle“ in Brillit und der Grundschule in Karlshöfen einen Besuch ab. …

Geopolitik 2020 - Vortrag bei der GSP

13.02.2020
Bremervörde (eb). Die Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) lädt am Dienstag, 18. Februar, um 19 Uhr zu seinem nächsten Vortrag zum Thema „Geopolitik 2020 - Die Schlüsselregion INDO-Pazifik und globale Dominanz im 21. Jahrhundert“ ins EWE-Kundencenter ein. …
Die berühmte Super RTL-Serie kommt als Familienmusical auf die Bühne. Das Theater auf Tour lädt alle Kinder ab drei Jahren zu Peppa Pigs Geburtstagsparty ein. Foto: Theater auf Tour

Peppa Pig live im Stadeum - Familienmusical nach der Super RTL-Fernsehserie

13.02.2020
Stade (eb). Überraschung. „Peppa Pig“ aus der berühmten Super RTL-Fernsehserie kommt endlich nach Deutschland. Das Erfolgsteam von „Feuerwehrmann Sam“ und dem Theater auf Tour startet ein Familienmusical mit dem süßen Schwein und allen seinen Freunden. Am Samstag,…

UNTERNEHMEN DER REGION