Seitenlogo
khe

Offenes Feuer in Beverstedt - Feuerkünstler ,, Chabernaq“ auf 15. Lichterfest

Beverstedt (khe). Ganz Beverstedt soll strahlen: Am Freitag, 8. November ist es wieder soweit. St. Martin zieht durch die Straßen und verteilt Laugenbrezel. Die Geschäfte haben länger geöffnet. Im Ortskern von Beverstedt erstrahlt an diesem Herbstabend wieder eine Vielzahl an Lichtern. Auf dem Feldhofplatz brennen Feuerkörbe. Dort erwartet die Besucher eine kleine Budenzeile. Wenn sich ab 17 Uhr die ersten Laternenkinder auf dem Feldhofplatz versammeln, beginnt das Beverstedter Lichterfest. Mit Musik und Gesang geht es anschließend in Begleitung von St. Martin durch den geschmückten Ort. Damit es während des Laternenumzuges in den Straßen schön leuchtet, bittet der Gewerbe - und Verschönerungsverein die Anwohner, den Ort mit Windlichtern und Feuerkörben zu verschönern. Die Route kann beim Gewerbe - und Verschönerungsverein erfragt werden. Um 18.30 Uhr findet auf dem Feldhofplatz ein Kindersingen zu Ehren von St. Martin statt. Der Höhepunkt des Abends wird um 19 Uhr der Auftritt der professionellen Feuershow der Feuerkünstler „Cabernaq“ sein. Die Besucher erwartet ein unvergesslicher Flammenrausch, gemischt mit perfekter Akrobatik und Tanz. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Bei einem leckerem Essen und einem heißen Getränk können die Besucher anschließend noch einige Zeit am offenen Feuer verbringen.


UNTERNEHMEN DER REGION