Seitenlogo
eb

Neujahrskonzert im Stade

Stade (eb). Ein beschwingter musikalischer Jahresauftakt findet am Sonntag, 3. Januar 2021, um 17 Uhr im Stadeum statt, wenn es heißt: „Ich lade gern mir Gäste ein.“
Carola Reichenbach ist am 3. Januar 2021 im Stadeum zu Gast. 
 Foto: Carola Reichenbach

Carola Reichenbach ist am 3. Januar 2021 im Stadeum zu Gast. Foto: Carola Reichenbach

Stade (eb). Ein beschwingter musikalischer Jahresauftakt findet am Sonntag, 3. Januar 2021, um 17 Uhr im Stadeum statt, wenn es heißt: „Ich lade gern mir Gäste ein.“ Carola Reichenbach und ihr Berliner Solistenensemble laden zu einem schwungvollen und kurzweiligen Neujahrskonzert mit Evergreens aus der Goldenen Operettenära ein. Der Vorverkauf für die Corona-kompatible musikalische Jahreseröffnung hat begonnen. Die vier Gesangsolisten präsentieren, begleitet von einem Musikerensemble, hinreißende Operettenarien, so aus Carl Zellers „Vogelhändler“, aus den Meisterwerken „Die Fledermaus „ und „Eine Nacht in Venedig“ von Johann Strauss und viele mehr. Zu hören sind aber auch der furiose „La Danza“ von Gioachino Rossini und das beliebte Frauenduett „Barcaro“. Das spritzige Programm erinnert an prickelnden Champagner, lässt Traummelodien Revue passieren und entführt in walzerselige Gefilde. Karten für das schwungvolle Neujahrskonzert kosten zwischen 16,90 und 40 Euro und sind erhältlich im Stadeum und beim Bremervörder Anzeiger.


UNTERNEHMEN DER REGION