Seitenlogo
eb

Neuer Pastor - Vorstellung am Reformationstag

Bremervörde (eb). Gerhard Schäfer stellt sich in einem Gottesdienst am Reformationstag um 9.30 Uhr als neuer Pastor der Kirchengemeinde St. Liborius vor. Zu dem „Aufstellungsgottesdienst“ nach erfolgtem Beschluss des Kirchenvorstandes lädt Liborius gemeinsam mit der Kirchengemeinde Auferstehung ein.
 
Gerhard Schäfer stellt sich am Reformationstag als neuer Pastor der Kirchengemeinde St. Liborius vor. Foto: eb

Gerhard Schäfer stellt sich am Reformationstag als neuer Pastor der Kirchengemeinde St. Liborius vor. Foto: eb

Gerhard Schäfer ist 54 Jahre alt und war seit 1993 in Bonn Pfarrer. „Nun möchten meine Familie und ich nach vielen erfüllten und guten Jahren dort Adieu sagen und den Norden kennenlernen. Wir freuen uns schon sehr und sind sehr gespannt“, so Schäfer. Er ist im Westerwald geboren und aufgewachsen und hat in Bonn Theologie studiert. Dort wurde auch sein heute 14-jähriger Sohn geboren. „Als Pfarrer an der zentralen Innenstadtkirche hatte ich sehr vielfältige Aufgaben zu erfüllen. Schwerpunkt war und ist für mich aber immer der Gottesdienst und die Begegnung mit Menschen von jung bis alt gewesen und geblieben“, sagte Schäfer. Seeluft habe er auch schon geschnuppert, etwa bei Segelfreizeiten mit Konfirmanden und Jugendlichen auf dem Ijsselmeer. Auf die Gemeinde freue er sich sehr und bittet um Zeit, alles und alle kennenzulernen. Die Wahl durch den Kirchenvorstand mit klarem Votum sieht Schäfer als „Vertrauensbeweis “: „Ihre Kirchengemeinde bietet sehr viel, und ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass das auch so bleibt.“


UNTERNEHMEN DER REGION