eb

Neue Prominenz für Bremervörder Hospiz

Bremervörde (eb). Nach Udo Lindenberg und Ina Müller unterstützen die Band PUR und Jürgen Drews das Bremervörder Hospiz zwischen Elbe und Weser mit eigenen Christbaumkugeln.

Bilder
zur Bildergalerie

„Es ist absolut außergewöhnlich, dass auch in diesem Jahr so bekannte und herausragende Künstler unsere Einrichtung unterstützen. Das wissen wir sehr zu schätzen“, sagte Superintendent Wilhelm Helmers.
 
Pure Freude und leuchtende Hoffnungssterne
 
Auf der Kugel von Drews ist der Künstler selbst zu sehen, dazu ist in Anlehnung an seinen Hit zu lesen: „Wenn die Wunderkerzen brennen... leuchten tausend Hoffnungssterne.“ Die Kugel für und mit PUR hat die Künstlerin Dorothee Krämer in enger Abstimmung mit der Band gestaltet. Neben einer farbenfrohen Variation des Bandlogos steht darauf „Pure Freude - gesegnete Weihnachten“. Als Interessenten für die Christbaumkugeln sind neben den Fans der Band und Privatpersonen besonders Kirchengemeinden, Einrichtungen, Vereine und Firmen im Blick, die sich zu Weihnachten bei Mitgliedern und Kund:innen bedanken möchten. „Gerade nach der für alle anstrengenden Corona-Zeit ist ein besonderes Weihnachtsgeschenk das perfekte Dankeschön“, so Helmers.
 
Tageshospiz als finanzieller Kraftakt
 
Neben den Weihnachtsbaumkugeln bietet „Chari-Christmas“ Becher und Karten, Platzsets und Glasengel an. Der Erlös kommt direkt dem Hospiz zugute. „Die
Einrichtung ermöglicht schwerkranken Menschen, ihre letzten Tage und Wochen in Würde und liebevoll umsorgt zu verbringen“, so Helmers. Der in diesem Jahr abgeschlossene Bau eines Tageshospizes neben der stationären Einrichtung sei ein finanzieller Kraftakt gewesen. Dafür sei man weiterhin auf Unterstützung angewiesen. Seit der Eröffnung 2014 sei die Arbeit kontinuierlich gewachsen, inzwischen sei es aus der Region nicht mehr wegzudenken.
 
Kooperation mit Lebenshilfe
 
Das ganze Projekt liegt in den Händen von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern im Kirchenkreis. „Aufgrund des großen Interesses in den letzten Jahren haben wir uns für Verpackung und Versand mit der Lebenshilfe Bremervörde noch einen starken Partner an die Seite geholt, der unsere Werte teilt“, so Helmers. Zum Kirchenkreis Bremervörde-Zeven gehören 19 Gemeinden mit insgesamt über 48.000 Gemeindegliedern. Im Hospiz zwischen Elbe und Weser wurden seit 2014 rund 1.000 Gäste an ihrem Lebensende betreut.
Erhältlich sind die Weihnachtskugeln sowie weitere Produkte über den Online-Shop www.chari-christmas.de.


UNTERNEHMEN DER REGION