Heino Schiefelbein

Modenschau für Oma und Opa - Großelterntreff in der Kita Stinstedt

Stinstedt. 23 Nachwuchs-Models, mal fasst profihaft betont lässig, mal eher ängstlich, präsentierten sich auf dem „Catwalk“ des Stinstedter Kindergartens in farbenprächtigen Outfits. Die Modenschau unter dem Motto „Der Laufsteg ruft“ war der absolute Höhepunkt des traditionellen Großelterntreffs. Da sparten die Omas und Opas natürlich nicht mit Beifall.

Bilder
Nach der aufregenden Modenschau präsentierten sich alle Akteure dem  Fotografen.  Foto: sla

Nach der aufregenden Modenschau präsentierten sich alle Akteure dem Fotografen. Foto: sla

Stinstedt. 23 Nachwuchs-Models, mal fasst profihaft betont lässig, mal eher ängstlich, präsentierten sich auf dem „Catwalk“ des Stinstedter Kindergartens in farbenprächtigen Outfits. Die Modenschau unter dem Motto „Der Laufsteg ruft“ war der absolute Höhepunkt des traditionellen Großelterntreffs. Da sparten die Omas und Opas natürlich nicht mit Beifall.

Bevor die Gäste das leckere Kuchenbüfett, für das die Eltern der Kiga-Kinder sorgten, genossen, begrüßten die Kleinen ihre Großeltern höchst persönlich.
Nach der Modenschau ging es Schlag auf Schlag weiter. Bei den Bewegungstänzen „Turn Tiger“ und „Von Kopf bis Fuß“ gaben die Kids ihr Bestes. Davon zeugte so mancher hochroter Kopf.
Mit der plattdeutschen Geschichte „De Eier in‘n Nachtdisch“ brachte Kiga-Leiterin Thea Steffens die Gäste zum Schmunzeln.
Mit ihrem Tanz „Johnny Deere“ gingen die Jungen und Mädchen auf das aktuelle Geschehen in der Landwirtschaft ein. Die Demos in Hamburg und Berlin blieb vor allem den Kindern aus landwirtschaftlich geprägten Haushalten nicht verborgen, zumal sich einige Väter daran beteiligten. „Sie zeigten großes Interesse und waren vor allem von den großen Traktoren beeindruckt“, so Thea Steffens. In dem Stimmungslied wird vorgeschlagen - warum auch immer - einen John-Deere-Traktor zu besitzen, anstatt eines Fendt oder Claas.
Für Thea Steffens ist der Großelterntreff eine gute Gelegenheit, die kommende besinnliche Adventszeit zu beginnen. „Großeltern haben eine hohen Stellenwert für unsere Kinder. Sie tragen einen wichtigen Teil der Erziehung bei, ohne das es ihnen bewusst es.“ Das gelte besonders für berufstätige Eltern. „Dann ist eine Oma oder ein Opa immer zu Stelle.“


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Galerie
Pflegeschulleiterin Anke Ritsch freut sich, möglichst vielen Besuchern ihre Pflegeschule am neuen Standort vorstellen zu können.

Tag der offenen Tür - Neuer Ort für Pflegeausbildung

15.02.2020
Bremervörde (eb). Die steigende Anzahl der Pflegebedürftigen, eine abnehmende Verweildauer der Patienten im Krankenhaus und die Erkenntnisse der Pflegewissenschaft führen zu einer zunehmenden Bedeutung des Pflegeberufes. Mit der Einführung des neuen Gesetzes zur…
Anja Kalski (rechts), Birgit Wrissenberg (2. von links) und Benjamin Bünning (links) übergaben die Preise des Stadtmagazin-Gewinnspiels an die glücklichen Gewinner.

Über 1.500 Einsendungen - Gewinner des Stadtmagazin ermittelt

15.02.2020
Bremervörde (tg). Ende Januar erschien bereits zum zehnten Mal das beliebte Stadtmagazin des Bremervörder Anzeigers. Wie in den letzten Jahren gab es auch dieses Jahr wieder ein tolles Gewinnspiel in Kooperation mit der Stadt Bremervörde. …
Da kam echte Freude auf. Mitglieder des Rotary Club Bremervörde-Zeven und dem Inner Wheel Club Nordheide verteilten an die Grundschüler der „Klenkendorfer Mühle“ in Brillit und der Grundschule in Karlshöfen kindgerechte Literatur.  Foto: im

Leseratten auf Fantasiereise - Rotary Club Bremervörde-Zeven verschenkt Bücher

14.02.2020
Brillit. Mit 250 Kinderbüchern im Gepäck statteten Mitglieder des Rotary Club Bremervörde-Zeven mit Unterstützung des Inner Wheel Clubs Nordheide der Grundschule „Klenkendorfer Mühle“ in Brillit und der Grundschule in Karlshöfen einen Besuch ab. …

Geopolitik 2020 - Vortrag bei der GSP

13.02.2020
Bremervörde (eb). Die Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) lädt am Dienstag, 18. Februar, um 19 Uhr zu seinem nächsten Vortrag zum Thema „Geopolitik 2020 - Die Schlüsselregion INDO-Pazifik und globale Dominanz im 21. Jahrhundert“ ins EWE-Kundencenter ein. …
Die berühmte Super RTL-Serie kommt als Familienmusical auf die Bühne. Das Theater auf Tour lädt alle Kinder ab drei Jahren zu Peppa Pigs Geburtstagsparty ein. Foto: Theater auf Tour

Peppa Pig live im Stadeum - Familienmusical nach der Super RTL-Fernsehserie

13.02.2020
Stade (eb). Überraschung. „Peppa Pig“ aus der berühmten Super RTL-Fernsehserie kommt endlich nach Deutschland. Das Erfolgsteam von „Feuerwehrmann Sam“ und dem Theater auf Tour startet ein Familienmusical mit dem süßen Schwein und allen seinen Freunden. Am Samstag,…

UNTERNEHMEN DER REGION