Seitenlogo
eb

Letzte Chance in 2019 - Haus des Waldes geht in die Winterpause

Bremervörde (eb). Nach einer erfolgreichen Saison wird sich das Haus des Waldes am Sonntag, 27. Oktober, in die Winterpause verabschieden.

Unabhängig von Alter, ob groß oder klein, ist das Haus des Waldes mit seiner urzeitlichen Waldanlage und der geschichtlichen Darstellung des Waldes von gestern bis morgen ein Muss für jeden Besucher. Unter fachkundiger Führung ist hier höchst spannend zu erfahren, wie komplex das Gebilde Wald und die uns betreffenden ökologischen Aspekte sind.
Wer die Chance auf einen letzten Besuch in 2019 nutzen möchte, der hat am Sonntag, 27. Oktober, noch die Möglichkeit, von 14 bis 17 Uhr das Haus des Waldes zu besuchen.
Am Samstag, 26. Oktober, ist das Haus des Waldes ebenso wie das Haus der Sinne (Welt der Sinne) aufgrund einer internen Veranstaltung geschlossen.
Der Natur- und Erlebnispark selbst geht allerdings nicht in „Winterruhe“. Führungen in der Welt der Sinne können auch in den Wintermonaten gebucht werden, ein Tipp sind die Weihnachtsfeiern (buchbar im November und Dezember) in der Welt der Sinne. Interessierte können ganzjährig bei der Natur- und Erlebnispark Bremervörde GmbH unter der Telefonnummer 04761/987150 Führungen buchen.
Auch im Café Dunkel ist es das ganze Jahr über möglich, in eine völlig fremde Welt einzutauchen und als Nichtsehender von „blinden“ Sehenden bedient zu werden. Dieses tolle Ambiente bietet auch für Weihnachtsfeiern einen stilvollen Abschluss des Jahres. Familien, Paare und Einzelpersonen sollten sich den Termin „Advent, Advent…“ am 14. Dezember um 16 Uhr vormerken. Karten gibt es in der Tourist-Information Bremervörde.
Informationen gibt es unter der Telefonnummer 04761/987150 oder unter www.parkdersinne-brv.de.


UNTERNEHMEN DER REGION