Tina Garms

Lamstedt feiert 114. Volks- und Schützenfest

Lamstedt (tg). Es dauert nur noch wenige Tage. Dann öffnet das 114. Lamstedter Schützenfest seine Pforten. Schießstand und Festplatz sind hergerichtet und auf den Besuch zahlreicher Gäste eingestellt.

Bilder
Die Lamstedter Majestäten freuen sich darauf, endlich wieder Schützenfest zu feiern.

Die Lamstedter Majestäten freuen sich darauf, endlich wieder Schützenfest zu feiern.

Der Festreigen beginnt bereits am Freitag, 8. Juli, um 12 Uhr. Dann treten die Senioren beim Gasthof Stelling an, um ihr Seniorenkönigspaar abzuholen. Gegen 14 Uhr beginnt das Schießen auf der Seniorenkönigsscheibe. Um 15.30 Uhr wird das Schützenfest offiziell eröffnet, anschließend heißt es „Feuer frei“ auf allen Ständen (auch Lichtpunktschießen für Kinder ab 7 Jahre, kein Vogelstechen).
 
Hallenfete am Samstag
 
Die Schützenmitglieder treten am Samstag, 9. Juli, 11 Uhr, beim Gasthof Stelling an, um ihre Majestäten abzuholen. Um 14.30 Uhr beginnt das Schießen auf allen Ständen inklusive Lichtpunktschießen und Vogelstechen. Parallel beginnt das Kinderschützenfest auf dem Schützenplatz mit Kinderkarussell, Autoscooter und Jahrmarktstrubel. Ab 15 Uhr bietet das DRK Lamstedt ein leckeres Kuchen- und Tortenbuffet an.
Auf der „Hallenfete meets Open Air“, powered by Novasound, wird dem Publikum ordentlich eingeheizt.
 
Programm am Sonntag
 
Am Sonntag, 10. Juli, findet ab 9 Uhr das Schützenfrühstück und „Montagskönigsschießen“ statt. Um 13 Uhr treten die Grünröcke beim Gasthof Stelling an, um zur Schützenhalle auszumarschieren. Teilnehmende dürfen auf die Ausmarschierscheibe schießen.
Ab 14 Uhr wird das Wettschießen fortgesetzt.
Ab 15 Uhr erwartet die Kinder, wie bereits am Samstag, ein abwechslungsreiches Programm. Auch an diesem Tag organisiert das DRK Lamstedt wieder ein Torten- und Kuchenbuffet und freut sich auf viele Gäste. Die Krönung des Kinderkönigspaares und des Prinzenpaares findet um 16.30 Uhr statt. Um 17 Uhr geht das Schießen auf den Königsscheiben zu Ende. Die Proklamation der neuen Majestäten wird um 19 Uhr vollzogen.
Anschließend schwingen die Würdenträger mit ihrem Gefolge auf dem Königsball ab 20 Uhr sicherlich bis in die frühen Morgenstunden das Tanzbein zu den Klängen der Kapelle Popp. Der Eintritt ist frei.
Die Preise werden am Montag, 11. Juli, um 18 Uhr in der Schützenhalle ausgegeben.
 


UNTERNEHMEN DER REGION