Seitenlogo
Mareike Kerouche

Kino im Moor - Film „In den Gängen“

Kuhstedtermoor (eb). Das Cultimo zeigt bei seinem Kino im Moor am Freitag, 12. April, den Film „In den Gängen“.
Ein Großmarkt ist nicht gerade ein Ort der Gemütlichkeit. Die langen Gänge, die hohen Regale, der Geruch von Plastik und Pappe, das gellend kalte Neonlicht und hier und da ein Mitarbeiter in einem praktisch-widerstandsfähigen Kittel, der stumm vor sich hin Waren sortiert oder auch einen Gabelstapler durch die Gegend fährt. Und doch kann ein Großmarkt ein geschützter Raum sein. So wie in Thomas Stubers „In den Gängen“.
In diesem Großmarkt irgendwo im Osten der Republik arbeiten Menschen, die in ihrem Leben ab und zu falsch abgebogen sind, von der Gesellschaft abgehängt wurden oder einfach kein Glück hatten. Die Routine und die Rituale dieses Großmarktes geben ihnen jedoch eine Heimat. Wenn es zur Nachtschicht zum Warensortieren geht, begrüßt Chef Rudi (Andreas Leupold) seine Mitarbeiter über die Lautsprecheranlage und legt eine seiner Lieblings-CDs ein. Zum Schichtende verabschiedet er sich per Handschlag von jedem Einzelnen.
Christian (Franz Rogowski) ist der Neue. Er redet nicht viel, wie Kollege Bruno (Peter Kurth) ebenso feststellt wie „Miss Süßwaren“ Marion (Sandra Hüller). Bruno bringt Chris das Staplerfahren in der Getränkeabteilung bei und wird ihm zu einem väterlichen Freund.
Mit Marion entspinnt sich derweil zwischen Hochregalen, Kühltruhen und bei Automatenkaffee vor der Südsee-Fototapete im Sozialraum eine zarte Liebesgeschichte.
Beginn ist am Freitag, 12. April, um 20 Uhr, Einlass und Bewirtung ab 19 Uhr. Wegen begrenzter Platzanzahl wird baldmöglichst um verbindliche Platzreservierung unter Telefon 04763/628183 oder E-Mail events@cultimo-kuhstedtermoor.de gebeten.


UNTERNEHMEN DER REGION