eb

„Kids World Festival“

Zeven (eb). Am Sonntag, 19. September, gibt es im Rahmen des Zevener Kultursommers von 11 bis 18 Uhr ein tolles Programm im Stadtpark.

Bilder
Der Eintritt zum Festival ist frei, für alle Besucher:innen über 14 Jahre gilt die 3G-Regel. Foto: Ole Schlesselmann

Der Eintritt zum Festival ist frei, für alle Besucher:innen über 14 Jahre gilt die 3G-Regel. Foto: Ole Schlesselmann

„Nachdem wir das Festival am 29. August wegen des schlechten Wetters leider absagen mussten, ist es uns nun zusammen mit der Stadt Zeven gelungen einen Ausweichtermin zu ermitteln“, teilten die Organisatoren mit. Der Eintritt ist frei. Es gibt ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm und frischen Butterkuchen im „Park Café“ von Rainer Knorr von der Backmanufaktur Latzel.
Die Organisator:innen bitten alle Interessierten, dem Zevener Kultursommer auf Instagram oder Facebook zu folgen. Denn dort können sie schnell verbreiten, wenn sich durch die epidemische Lage kurzfristig Veränderungen bei den Eintrittsbedingungen ergeben. Nach dem derzeitigen Stand gelten für das Fest folgende Bedingungen: Alle über 14 Jahre brauchen einen Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweis. Zwischen 8 und 14 Uhr gibt es dafür im Eingangsbereich eine Teststation. Dort ist ein Test gegen eine Gebühr von drei Euro möglich.
Es gibt nur einen Eingang (über den Busbahnhof) und einen Ausgang (über die Mehde-Brücke neben dem Museum Kloster Zeven). Alle weiteren Zugänge zum Stadtpark müssen leider geschlossen werden.
Von jedem Gast über 14 Jahre müssen die Kontaktdaten erhoben werden. Die Aufnahme der Kontaktdaten erfolgt über die „Luca-App“. Oder in Ausnahmefällen auch schriftlich.


UNTERNEHMEN DER REGION