Seitenlogo
eb

Horror & Extravaganz

Das Theater für Niedersachsen präsentiert am Donnerstag, 11. Januar 2024, um 19.45 Uhr The Rocky Horror Show im Stadeum.

Die Schauspieler:innen werden mit dem Publikum mehr als nur den Time Warp tanzen.

Die Schauspieler:innen werden mit dem Publikum mehr als nur den Time Warp tanzen.

Bild: Tim Mueller 015678/742291

Stade. In diesem Jahr feierte Richard O‘Briens The Rocky Horror Show 50-jähriges Jubiläum. Seit der Uraufführung 1973 vor gerade einmal 60 Leuten, spätestens aber seit der berühmten Verfilmung 1975, ist die Show weltberühmt. Eine Show, die musikalisch sämtliche Bereiche behandelt, vom Rock‘n‘Roll der 1950er Jahr über Themen klassischer Bildung bis hin zu moralischen Tabus und Schönheitsidealen der 1970er Jahre. Genau diese Mischung beschert dem wohl verrücktesten Musical aller Zeiten internationale Erfolge.

Ein besonderes Highlight ist, dass es sich um ein Mitmach-Event handelt. Die Zuschauenden sitzen verkleidet und mit unterschiedlichen Utensilien bewaffnet im Publikum und beteiligen sich aktiv an der Show.

Das Theater für Niedersachsen präsentiert The Rocky Horror Show am Donnerstag, 11. Januar 2024 um 19.45 Uhr im Stadeum. Auch für diesen Abend werden Mitspieltüten bereitgestellt, in denen sich beispielsweise Leuchtstäbe und Krachmacher befinden. Die berühmten Zwischenrufe sind hier ebenfalls erwünscht. Eine Spielanleitung und weitere Informationen bekommen Interessierte unter stadeum.de. Die Mitspieltüten sind für drei Euro vor der Vorstellung im Foyer und schon jetzt an der Kasse erhältlich. Das Mitbringen eigener Utensilien und Gegenstände ist nicht gestattet.

Restkarten für die Veranstaltung sind unter 04141/4091-40 und unter stadeum.de erhältlich.


UNTERNEHMEN DER REGION