lst

"Heimatshoppen" in Bremervörde

Am Sonntag, 3. September, laden der City- und Stadtmarketingverein sowie zahlreiche Geschäftsleute ab 12 Uhr in die Bremervörder Innenstadt ein.

Bilder
Bremervördes Citymanagerin Bärbel Hensel lädt zum Heimatshoppen und Verweilen in die City ein und weist darauf hin, dass Einkaufsgutscheine verlost werden.

Bremervördes Citymanagerin Bärbel Hensel lädt zum Heimatshoppen und Verweilen in die City ein und weist darauf hin, dass Einkaufsgutscheine verlost werden.

Bremervörde (eb/lst). „Auch in diesem Jahr beteiligen wir uns an der bundesweiten Imagekampagne „Heimatshoppen“ und laden in diesem Zusammenhang zu einem verkaufsoffenen Sonntag am 3. September ein“, sagt Bremervördes Citymanagerin Bärbel Hensel. Im Fokus stehe dabei das stressfreie Einkaufen in der City. Auf ein großes Rahmenprogramm sei bewusst verzichtet worden, weil das Einkaufserlebnis im Vordergrund stehen soll.

Besucher:innen können unter anderem Ausschau nach reduzierter Sommerware halten, sich von neu eingetroffenen herbstlichen Angeboten inspirieren lassen und von Angeboten und Aktionen profitieren. Zudem gibt es ein Gewinnspiel, bei dem Bremervörder Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 300 Euro verlost werden.

Im Anschluss an den Einkaufsbummel oder zwischendurch laden Restaurants und Cafés zum Verweilen ein. Zudem lohne sich auch immer ein Abstecher an den Vörder See, betont Bärbel Hensel.

Zum Abschluss haben Besucher:innen die Chance, um 18 Uhr ein tolles Chor-Konzert in der St.-Liborius-Kirche zu erleben. In einem einzigartigen Projekt bringen die Chorleitenden Imke Weitz, Thomas Rogalla und Ingo Stövesandt ihre Chöre „Joyful Voices“, „Toowonder“, „Viddel 12“ und „Via Nova“ aus Sittensen in einem Konzert zusammen.

Jeder Chor präsentiert sein Gospel-Repertoire und alle werden gemeinsam im großen Mass Choir die Kirche zum Beben bringen. Der Eintritt ist frei.


UNTERNEHMEN DER REGION