eb

Gnarrenburger Nacht des unnützen Wissens

Gnarrenburg (eb). Soviel unnützes und wichtiges Wissen ist liegen geblieben, sodass es unbedingt einer Fortsetzung der Veranstaltung am Donnerstag, 6. Oktober, bedarf.
Bilder
Den teilnehmenden Teams ist ein unterhaltsamer Abend sicher.

Den teilnehmenden Teams ist ein unterhaltsamer Abend sicher.

Ab 19 können sich im Bürgerhaus in Gnarrenburg wieder Alleswisser, Schlaumeier, Besserwisser und kluge Menschen darum bemühen, Ortsmeister des unnützen Wissens zu werden und den „Gnarrenburger Klugscheißer-Cup“ 2022 abzuräumen.
Die Volksbank eG Osterholz - Bremervörde und der Verein TANDEM e.V. –soziale Teilhabe gestalten-, sowie als Schirmherr Bürgermeister Marc Breitenfeld laden ein, einen Abend gemeinsamer höchster Unterhaltung mit garantiertem Spaßfaktor zu erleben.
Eingeladen zu diesem spaßigen Ereignis sind feste Teams (bis zu vier Mitspieler:innen), welche skurrile Fragen oder Bilderrätsel zu Themen beantworten, die der Menschheit bisher scheinbar unbeantwortet geblieben sind, wie beispielsweise: „Wie hieß der erste Mensch im Weltraum?“, oder „Welche Schuhgröße hat der Gnarrenburger Ortsbürgermeister?“
Bis zu zwanzig gegnerische Teams mit teils ortsbekannten Alleswissern und Schlaumeiern werden mit geballtem Halbwissen oder echtem Wissensschatz den Anspruch auf die Trophäe des Siegers anmelden.
Die fällige Teilnahmegebühr in Höhe von 40 Euro pro Mannschaft fließt der gemeinnützigen Arbeit des TANDEM e.V. zu, der damit unter anderem die Tafel Bremervörde mit der Ausgabestelle Gnarrenburg sowie die Begegnungsstätte TANDEM-TREFF in Gnarrenburg betreibt. Für Getränke wird gesorgt sein.
Da die Anzahl der teilnehmenden Teams begrenzt ist, werden die Plätze nach Eingang der Anmeldungen vergeben. Anmeldungen sind ab sofort direkt bei der Volksbank eG, Niederlassung Gnarrenburg oder unter info@tandem-brv.de unter Nennung eines Mannschaftsnamens und Namen und Telefonnummer eines Teammitgliedes möglich.
Weitere Informationen gerne auch unter info@tandem-brv.de


UNTERNEHMEN DER REGION