Seitenlogo
rgp

Gemeinsam geht mehr

Rats-Fraktionen spenden für guten Zweck

Mitglieder der Ratsfraktionen übergaben einen symbolischen Scheck an Lüder Dörgeloh (li.).

Mitglieder der Ratsfraktionen übergaben einen symbolischen Scheck an Lüder Dörgeloh (li.).

Bremervörde (rgp). Unter dem Motto „RATS-EIN-TOPF: Gemeinsam geht mehr“ haben die vier Stadtratsfraktionen CDU, Grüne/FDP, SPD und WG Pro Bremervörde in diesem Jahr erstmals einen gemeinsamen Stand beim Vörder Seefest organisiert.

Dabei stellten die Ratsmitglieder sich und ihre Arbeit vor. Obendrein gab es Bücher über die spannende Geschichte der Stadt, lustige Spiele sowie leckeres Essen.

Der Erlös in Höhe von 333 Euro, der dabei eingenommen wurde, wird nun für einen sozialen Zweck gespendet. Den symbolischen Scheck nahm Lüder Dörgeloh, Vorsitzender des Fördervereins des Natur- und Erlebnisparks Bremervörde, am Rande der letzten Stadtratssitzung entgegen. Der Förderverein unterstützt Projekte am Vörder See, wie z.B. den jährlichen Ferienspaß und das Kinderprogramm beim Seefest.

Die Fraktionen bedankten sich zudem mit einem Blumenstrauß bei Doris Brandt. Sie hatte die Idee eingebracht und das Projekt mit sehr viel Engagement unterstützt. Ihr war auch der leckere „RATS-EIN-TOPF“ zu verdanken, den die Ratsmitglieder verkauften. Der Name steht dafür, dass alle (Fraktionen) an einem TOPF (in einem Boot) sitzen.


UNTERNEHMEN DER REGION